MyCabin Spot St. Märgen – © MyCabin

Der Schwarzwald ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland und dabei an vielen Orten noch völlig ursprünglich. Das ist ebenso perfekt für einen Road Trip im Wohnmobil durch die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft von Deutschlands größtem Mittelgebirge wie auch für Outdoorfans, die auf einem einsamen Platz mitten im Grünen ihr Zelt aufschlagen möchten. Gemeinsam mit der Buchungsplattform MyCabin.eu möchte die Schwarzwald Tourismus GmbH das Angebot „One-Night-Camps“ für naturnahes Campen auf legalen Plätzen im Schwarzwald ausbauen und den Gästen besondere Übernachtungsmöglichkeiten bei privaten Gastgebern, Landwirten und Gemeinden online buchbar machen.

Mit knapp 2,5 Mio. Übernachtungen und einem Plus von 12 Prozent gegenüber 2019 verzeichneten die Campingplätze im Schwarzwald 2022 mehr Übernachtungen als vor der Pandemie. Auch 2023 setzt sich der Camping-Boom weiter fort. „Neben dem gestiegenen Interesse an Urlaub auf dem Campingplatz stehen bereits seit 2017 die Schwarzwald Trekking-Camps bei Outdoorliebhabern hoch im Kurs“, sagt Hansjörg Mair, Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH. „Naturbegeisterte können mit diesem Angebot ganz legal ihr Zelt im Wald aufstellen und auf den mittlerweile 18 Plätzen mitten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, im Nationalpark Schwarzwald sowie im Naturpark Südschwarzwald ganz offiziell campen. Während der Pandemie stieg die Zahl der Abenteuerlustigen, die genau solche naturnahen Erlebnisse suchen, weiter. Darüber hinaus begeben sich immer mehr Menschen mit dem eigenen Wohnmobil auf einen Road Trip durch den Schwarzwald, die an einsamen Naturplätzen übernachten möchten. Dieser gestiegenen Nachfrage trägt das innovative Start-up MyCabin.eu Rechnung: Als Vermittler von naturnahen Übernachtungsspots bei privaten Gastgebern fördert die Buchungsplattform den sanften Tourismus und die lokale Landwirtschaft und ist für uns als Destination der perfekte Partner, um das Projekt „One-Night-Camps“ für naturnahes Campen im Schwarzwald weiter voranzubringen, welches das Angebot der offiziellen Campingplätze ergänzt“, erklärt Mair.

MyCabin Spot Durbach ©MyCabin

„Die Zusammenarbeit mit der Schwarzwald Tourismus GmbH ermöglicht uns, die Kräfte zu bündeln und gemeinsam das bestehende Angebot echter naturnaher Spots für Camper- und Wohnmobilreisende im Schwarzwald weiter auszubauen“, sagt Finn Wilkesmann, Geschäftsführer und Gründer von MyCabin. „Die Werte unseres Unternehmens sind fest mit denen des Schwarzwalds verbunden, bei denen der nachhaltige Tourismus an oberster Stelle steht. Gemeinsam ermöglichen wir Reisenden einzigartige Naturerlebnisse und fördern gleichzeitig den Schutz der Umwelt durch legales Campen.“

Das Projekt „One-Night-Camps“ startete im Sommer 2022 durch die Tourismusabteilung des Landkreises Waldshut und weitet sich nun auf den ganzen Schwarzwald aus. Über die Plattform www.one-night-camps-schwarzwald.info sowie über MyCabin.eu sind mittlerweile knapp 100 naturnahe Übernachtungsangebote bei Privatpersonen, Landwirten und Gemeinden online buchbar, die ihre Wiese für ein Zelt oder einen befestigten Platz für ein Reisemobil für eine Nacht zur Verfügung stellen. Neben Zelt und Wohnmobil gibt es zusätzlich noch besondere Angebote wie beispielsweise die Übernachtung im Bauwagen, in einer Blockhütte, im Heuschober oder in einem Tipi. Optional können die Gastgeber außerdem auch Zusatzleistungen wie sanitäre Anlagen, Grillplätze und Feuerholz sowie Frühstück oder Vesper anbieten.

 

Drei Tipps für „One-Night-Camps“ im Schwarzwald, die über MyCabin buchbar sind:

Teuflisch gut campen auf dem Biobauernhof im Klettgau

Der Biobauernhof der Familie Teufel liegt 500 Meter vor dem Ortsteil Dangstetten bei Küssaberg im Klettgau im Südschwarzwald nur wenige Kilometer vom Hochrhein entfernt. Übernachten in Nachbarschaft von Kühen, Hühnern, Ziegen, Schafen, Eseln, Katzen und Hasen begeistert nicht nur Familien, sondern auch Camper auf einem idyllischen Stellplatz für Wohnwagen bzw. auf einer Zeltwiese mit Blick auf den Schwarzwald. Zum Frühstück und Abendessen können sich die Camper im Hofladen mit frischen Eiern, Honig, Kartoffeln, Nudeln und Grillwürstchen eindecken.

Mit Wohnmobil und Zelt mitten im Wald bei St. Märgen

Mitten im Wald liegt der Hof von Gastgeber Thomas Wolffrom und seiner Familie bei St. Märgen im Hochschwarzwald. Zelt- und Wohnmobilstellplätze befinden sich in der Nähe der hofeigenen Pferdeweide. Gästetoilette und Bad im Haus, Strom, Wasser und eine Feuerstelle können auf Wunsch mitbenutzt werden. Für Wanderreiter gibt es gegen Aufpreis Stellplätze und Futter für die Pferde. Das besondere Extra: Ein kleiner Holzofen-Saunawagen im Garten für maximal vier Personen kann optional für einen Abend gemietet werden kann.

Stellplatz auf dem Winzerhof in Durbach

Umgeben von Weinreben und Obstbäumen liegt der Winzerhof Werner von Gastgeber Patrick Werner in einem Seitental von Durbach an der Badischen Weinstraße. Wein und Destillate aus eigener Produktion sowie frisches Obst und Gemüse können am Hof erworben werden. Und für Wanderfreunde lohnt sich eine Tour auf dem Genießerpfad „Durbacher Weitblick“, an dessen Einstieg der Winzerhof direkt liegt.

 

MyCabin ist ein junges Tourismus Start-up aus Baden-Württemberg, welches durch die Vermittlung naturnaher Übernachtungsplätze sanften Campingtourismus ermöglicht und fördert. Gemeinsam mit Kommunen und Destinationmanagementorganisationen arbeitet MyCabin an nachhaltigen Strategien der Tourismuslenkung, um Bestandsflächen für Camper geordnet zugänglich zu machen. Durch private wie öffentliche Bestandsflächen (Wiese, Schotterplatz, Parkplatz etc.) werden Reisenden mit Rucksack, Zelt oder Camper echte Erlebnisse in und mit der Natur ermöglicht. Gastgebende können innerhalb von vier Kategorien ihre Heimat mit Reisenden teilen: Zeltplatz, Camperstellplatz, Unterschlupf und Hütte. Über die Webseite und App bietet MyCabin allen Nutzenden eine automatisierte Buchung mit persönlichem Charakter und ermöglicht es, die schönsten Orte innerhalb und außerhalb Deutschlands auf nachhaltige und naturnahe Weise zu erleben. www.mycabin.eu

 

 

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“