Pferd Bodensee zäumt im Oktober wieder auf

Pferd Bodensee, Internationale Fachmesse für Pferde-Sport, -Zucht und -Haltung, bietet Lehrstunden, Demonstrationen und Fachinformationen rund um’s Pferd

Von Haflinger bis Shetlandpony, vom Reitstiefel bis zum Weidezaun mit Solarmodul: Die Pferd Bodensee, Süddeutschlands große Pferdemesse, galoppiert wieder an den Start und findet vom 14. bis 16. Oktober 2022 auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt. Über 350 Aussteller aus insgesamt zehn Nationen werden am Bodensee in sechs Hallen ihre Neuheiten rund um die Themen Sport, Zucht und Haltung der edlen Vierbeiner vorstellen. „Nach zweieinhalb Jahren hat die Pferde-Community großen Nachholbedarf und freut sich auf ein Wiedersehen. Der aufgrund der Pandemie erstmals in den Herbst verschobene Messe-Termin wird von den Ausstellern und Pferdefans gleichermaßen gut angenommen“, betont Projektleiter Roland Bosch.

Seit fast 30 Jahren ist die Pferdefachmesse am Bodensee ein etablierter Termin im Jahreskalender aller Pferdefreunde und zieht Aussteller wie Besucher in das Dreiländereck Süddeutschland, Österreich und Schweiz. Für Unterhaltung und Emotionen sorgen auch in diesem Jahr wieder die Galaabende „Im Takt der Pferde“ am Freitag, 14. Oktober und Samstag, 15. Oktober. Das Reiter-Feriendorf, der Lifestyle-Bereich, Pferde im Fotostudio, das Gesundheitsforum „Pferd & Mensch“ sowie das 8ter-Team-Finale des Reiterjournals am Messe-Sonntag unterstreichen darüber hinaus die Fachkompetenz der Messe rund um Ross und Reiter.

Pferde-Sport

Die Fachmesse bietet Lehrstunden, Demonstrationen und Fachinformationen zu verschiedenen Themen rund um den Pferde-Sport. Ob Westernreiten, Pferderassen oder Gesundheit: In vier thematischen Reitringen in den Hallen werden mit ganztägigen Vorführungen neuer fachlicher Input und Pferde-Know-How geliefert. Von Urlaub auf dem Pferderücken über die richtige Reitbekleidung bis hin zur richtigen Ausrüstung für Mensch und Tier bietet die Messe ein umfassendes Angebot mit den neuesten Produkten am Markt.

Von Kraftfutter bis Stalltechnik: Pferde-Zucht und -Haltung

Einstreu, Bodenbeläge, Spezialfutter und vieles mehr finden Fachbesucher, die sich für die Zucht der Pferde interessieren in den insgesamt sechs Messehallen. Namhafte Gestüte wie beispielsweise das Haupt- und Landgestüt Marbach präsentieren sich und ihre Zuchthengste und stehen den Besuchern bei Fragen zur Verfügung. Angebote zu innovativer Stalltechnik und Weidewirtschaft, Fütterungssystemen sowie Digitalisierungsmöglichkeiten im Stall und auf der Weide bilden die gesamte Bandbreite der modernen Pferdehaltung ab. Das Forum „Pferdebetrieb“ in der Halle A5 präsentiert zudem aktuelle Themen zum Bau von Reithallen- und Anlagen.

Öffnungszeiten

Die Pferd Bodensee 2022 ist am Freitag, 14. und Samstag, 15. Oktober von 9 bis 18 Uhr geöffnet und am Sonntag, 16. Oktober von 9 bis 17 Uhr. Weitere Informationen zur internationalen Fachmesse und zu den stetig aktualisierten Corona-Richtlinien im Internet unter: www.pferdbodensee.de oder auf Facebook https://de-de.facebook.com/pferdbodensee/.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.