Mit Gesang zum perfekt gekochten Ei – Maus PiepEi® ©Brainstream

Zu weich, zu hart – aber nie auf den Punkt. Perfekt gekochte Eier sind eine Wissenschaft für sich. Für das Maus PiepEi® aber kein Problem. Einfach mit den Eiern lagern, zusammen mit den Eiern kochen und warten bis das Maus PiepEi® singt.

 

„Die Sendung mit der Maus (Titelmelodie)“      für perfekte Weicheier
„Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ 
für perfekt gekochte mittelweiche Eier
„Old MacDonald
“                                                       für perfekt hart gekochte Eier

 

PiepEi® misst mit einem Sensor die Außentemperatur und berechnet über eine Differentialgleichung die Innentemperatur im Ei. Das war… physikalisch.

Das Maus PiepEi®. Eine schöne Erinnerung an die Kindheit und das perfekte Geschenk für alle Erklärbären.

Perfekt gekochte Eier mit dem Maus PiepEi® ©Brainstream

Gebrauch und Pflege von PiepEi® sind kinderleicht

Selbstverständlich funktioniert auch das Maus PiepEi® nach dem cleveren PiepEi® Prinzip. Aufbewahrt wird PiepEi® dort, wo auch die Hühnereier gelagert werden, egal ob Kühlschrank oder Sauna. Nur die Ausgangstemperatur muss identisch sein mit dem zu kochenden Frühstücksei. Dann einfach zusammen kochen.

Natürlich können beliebig viele Eier von einem PiepEi® in einem Kochvorgang „kontrolliert“ werden. PiepEi® und Hühnereier müssen nur zeitgleich ins Wasser. Mit PiepEi® ist es egal, welche Temperatur das Wasser zu Beginn des Kochvorgangs hat. Kalt, lauwarm oder kochend – alles kein Problem. Startet man allerdings mit kaltem Wasser, kann man sich das Anpieksen der Hühnereier sparen.

Erreicht das Ei nun den gewünschten Härtegrad, spielt PiepEi® je nach Härtegrad die passenden Melodien. Dann nur noch abgießen, PiepEi® und echtes Ei abschrecken, PiepEi® zurück an den Lagerort und das echte Ei genießen. PiepEi® funktioniert übrigens überall. Sei es im Hochgebirge – hier kocht Wasser schon unter 100 Grad Celsius – oder im U-Boot – hier kocht Wasser erst oberhalb von 100 Grad Celsius. Damit ist PiepEi® nicht nur unterhaltsamer, sondern auch präziser und zuverlässiger als jede andere Eieruhr.

 

„Made in Germany“

PiepEi® ist nicht nur eine deutsche Idee. Auch die Fertigung findet komplett in Oerlinghausen bei Bielefeld statt. Komponenten werden von regionalen Lieferanten bezogen, sodass voll auf Qualität und Flexibilität gesetzt wird. Somit können wir voller Überzeugung sagen, dass das PiepEi® „Made in Germany“ ist.

Weitere Infos!

 

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“