PresseTicker

Erstmalige Austragung der Porsche Team Challenge

Porsche European Open 2022:

  • Finalturnier der Porsche Team Challenge 2022 auf dem Süd Course der Green Eagle Golf Courses findet bei besten Bedingungen statt.
  • Porsche-Markenbotschafter Paul Casey begeistert bei Siegerehrung im Gespräch mit Dirk Glittenberg, dem Turnierdirektor der Porsche European Open.
  • Besuch des Profi-Events und der VIP-Hospitality auf dem Porsche Nord Course rundet das besondere Erlebnis ab.

Amateurturnier-Finale bei den Porsche European Open: Während sich auf dem Porsche Nord Course einige der besten Golfer der Welt trafen, schlugen am Samstag auf dem Süd Course der Green Eagle Golf Courses bei Hamburg gleichzeitig die besten Golfer der erstmalig ausgetragenen Porsche Team Challenge 2022 aus ganz Deutschland ab.Stuttgart/Hamburg. 25 Zweier-Teams hatten sich im Scramble-Format bei 25 von den Porsche Zentren in Deutschland durchgeführten Turnieren unter 1.500 Teilnehmern für das Finale qualifiziert – und bekamen nun die Gelegenheit, das Vor-Ort-Erlebnis bei den Porsche European Open mit einem eigenen Turnierstart zu verbinden.

Auf dem perfekt präparierten Süd Course mit offizieller Porsche European Open Teebox am ersten Abschlag setzten sich am Vormittag Stephan Jobst und Martin Steinbeiß vom Porsche Zentrum München Süd durch. Am Nachmittag jubelten Sylvia und Benedikt Lessmann vom Porsche Zentrum Recklinghausen über den ersten Platz. Auf die beiden Gewinnerteams wartet ein ganz besonderer Preis: Die Teilnahme beim „Monday After“-Turnier auf dem Porsche Nord Course, auf dem am Vortag die Profis das Finale der Porsche European Open ausgetragen haben.

Neben den neun Löchern auf dem Süd Course verfolgten die Finalisten über das Wochenende Weltklassegolf von der VIP-Hospitality aus. Den Turniertag beschloss ein Abendessen mit prominenter Besetzung. Dirk Glittenberg, Turnierdirektor der Porsche European Open, und Porsche-Markenbotschafter Paul Casey gaben den Gästen in einem Talk spannende Informationen rund um das Profiturnier. Der englische Turniersieger von 2019 überreichte zudem die Preise bei der Siegerehrung. Am Sonntag führte eine exklusive Tour die Finalteilnehmer während der spannenden Schlussrunde der Porsche European Open hinter die Kulissen des Weltklasseturniers.

Porsche im Golfsport
Seit 2015 ist Porsche als Titelsponsor der Porsche European Open auf der DP World Tour erfolgreich im Profigolfsport aktiv. 2019 erweiterte der Sportwagenhersteller sein Engagement mit Automobil-Partnerschaften bei Turnieren auf der Asian und DP World Tour. Zudem schaut Porsche zurück auf eine mehr als drei Jahrzehnte andauernde Geschichte des Porsche Golf Cup. Die Turnierserie zählt zu den erfolgreichsten Kundenevents des Unternehmens. 1988 erstmals in Deutschland ausgetragen, hat sich der Porsche Golf Cup zu einer internationalen Veranstaltung entwickelt, an der zuletzt mehr als 17.000 Porsche-Kunden in 261 weltweit ausgespielten Qualifikationsturnieren teilgenommen haben. Großen Erfolg feiert der Porsche Golf Circle, eine internationale Community für golfbegeisterte Porsche-Kunden, die 2017 ins Leben gerufen wurde. Der Porsche Golf Circle hat inzwischen gut 4.000 Mitglieder. Paul Casey ergänzt seit 2020 als erster Botschafter aus dem Golfsport die Porsche-Familie.

www.porsche.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.