PresseTicker

Zermatt erhält vier Michelin-Sterne für 2020

Der Guide Michelin Schweiz 2020 zeigt:

Zermatt bleibt eine Gourmethochburg.
Das Matterhorn-Dorf hat vier Restaurants, die zu den besten des Landes gehören.

Zermatt ist berühmt für seine Sternenküche. – © The Omnia

Es ist eine besondere Ehre für ein Restaurant, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet zu werden. Im Jahr 2020 können sich gleich vier Zermatter Restaurants über diese Auszeichnung freuen: das After Seven im Backstage Hotel, das Alpine Gourmet Prato Borni im Grand Hotel Zermatterhof, das Ristorante Capri im Mont Cervin Palace und The Omnia. Sie gehören damit zu den 122 besten Restaurants der Schweiz.

Die Auszeichnung «Bib Gourmand» empfiehlt Restaurants, die sorgfältig zubereitete Speisen mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten. Ein Drei-Gänge-Menü (Vorspeise, Hauptgericht und Dessert) ist für maximal 70 Schweizer Franken erhältlich. Unter den 143 im Guide aufgeführten Restaurants ist neu auch ein Zermatt Restaurant dabei: das Restaurant Aroleid Kollektive.

Restaurants mit einem Michelin-Stern
After Seven
Alpine Gourmet Prato Borni
Ristorante Capri
The Omnia

«Bib Gourmand»-Restaurant
Aroleid Kollektive

 

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar