PresseTicker

Wohnung mit Designmöbeln aufwerten – So klappt es

Eine stilvolle und moderne Wohnungseinrichtung ist eine Kunst für sich. Dabei muss die Wohnung keineswegs nur aus ausgewählten Designerstücken bestehen – schon gar nicht, wenn das Budget nicht ausreicht. Wer trotzdem wert auf schlichte Eleganz und moderne Ausstattung legt, kann seine Wohnung mit ausgewählten Designermöbeln aufwerten.

Bei der Einrichtung einer Wohnung mit ausgewählten Designermöbeln und -stücken gilt es eine feste Regel in jedem Fall zu berücksichtigen: Weniger ist mehr. Moderne Wohnungseinrichtung ist auf das Wesentliche reduziert und entspricht dabei ganz dem Konzept des Minimalismus. Das bedeutet nicht, dass die Wohnung praktisch leer ist. Statt vieler Einrichtungsgegenstände, liegt der Fokus auf ausgewählten Möbeln, die geschickt in Szene gesetzt werden. Dabei spiegeln sie sowohl Ästhetik als auch Funktionalität wider. Dies gelingt aber nur, wenn der Rest der Wohnung bereits möglichst reduziert und aufgeräumt ist.

Mit Designmöbeln Akzente setzen zum bestehenden Raum- und Farbkonzept

Eine wichtige Rolle spielt dabei das Farb- und Gestaltungskonzept der bestehenden Wohnungseinrichtung. Ein edles und stilvolles Ambiente wird durch helle und gedeckte Farben, wie Creme, Weiß oder Hellgrau erreicht. An den Wänden können kühle Farben, wie Blau, Grün oder Violett, nicht nur Akzente setzen, sondern auch Weite erzeugen. Das betrifft auch bereits vorhandene Möbel. Sind diese in zurückhaltenden Farben und Formen gehalten, kann mit Designermöbeln geschickt ein Kontrapunkt gesetzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein auffälliges Regal oder einen extravaganten Couchtisch handelt.

Designermöbel, wie Sofas, Sessel und Stühle, können sich ganz klar von der restlichen Wohnungseinrichtung abheben, zum Beispiel mit knalligen Farben. Wie wäre es mit einem Sessel in Pink oder einem Sofa in Senfgelb? Oder sie verleihen dem Wohnraum zusätzlich eine edle Optik mit hochwertigen Materialien. Ein Sofa besticht dann mit einem Rahmen aus massiver Eiche, mit Chrom-Füßen oder einem Bezug aus grünem Samt.

Extravagante Deko-Objekte und Design-Lampen als Blickfang

Wer nicht gleich ein Möbelstück als Blickfang in seiner Wohnraumgestaltung einsetzen möchte, kann seine Einrichtung stattdessen mit extravaganten Deko-Objekten aufpeppen. Die neue Kollektion von Hay bietet zum Beispiel neben Sofas, Stühlen und Tischen auch Vasen in fröhlichen Farben oder Lampen in funktionalem und zeitgenössischem Design. Wenn in einer Wohnung auf farbliche Hervorhebungen verzichtet wird und Grau- und Weißtöne überwiegen, kann man gerade mit Lampen und Leuchten besondere Akzente setzen. Schlichte, klare Formen und die Betonung ihrer Funktionalität machen sowohl Design-Hängeleuchten als auch Stehlampen mit einem filigranen Gestell zu einem Hingucker. Sie kommen besonders in sehr zurückhaltenden Raumkonzepten zur Geltung.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.