PresseTicker

TOLLHAUS KARLSRUHE – ZELTIVAL 2022

Auch wenn gegenwärtig Kleinkunst und Kabarett relativ pandemieresistent zu sein scheinen, ist das Konzertleben fast vollkommen am Boden. Da wird es höchste Zeit, dass das Jahr voranschreitet, und wir uns wieder auf einen tollen Konzertsommer freuen können und wollen. Wir möchten auf alle Fälle dazu beitragen, die Vorfreude zu schüren, und haben mal den ersten Schwung an ZELTIVAL-Veranstaltungen in den Vorverkauf gegeben.

Mit dabei der irische Songwriter, Gitarrist und Schauspieler Glen Hansard (22.06.), den wir schon seit einigen Jahren auf unserer Wunschliste haben, die afrikanische und europäische Einflüsse, Chanson, Folk, Hip Hop und Soul zu einer Einheit vermischende Hindi Zahra (02.07.), die für ihre Ausgelassenheit berühmte Pariser Jazz-Chanson-Rock-Kapelle Les Yeux d’la Tête (15.07.), die Prog-Rock-Veteranen Saga (21.07.), der südafrikanisch-schweizerische One-Man-Band-Singer-Songwriter und Umweltaktivist Jeremy Loops (30.07.) und die oberbayerischen Gypsy-Rocker Django 3000 (06.08.). Dazu kommen mit Selig (30.06.), The Robert Cray Band (05.07.) und Pippo Pollina (28.07.) drei attraktive Acts, die beim ZELTIVAL Nachholtermine gefunden haben.

Ansonsten versuchen wir bis dahin mit einem zunächst kleinen, aber feinen Programm Freude zu bereiten und die Laune nicht allzusehr sinken zu lassen. So ganz aktuell am Donnerstag, 27.01., mit der Standup-Comedienne Helene Bockhorst, der gerade der baden-württembergische Kleinkunstpreis für 2022 zugesprochen wurde.

ZELTIVAL 2022 // Die ersten Programmpunkte

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.