PresseTicker

Tipps zur Versüßung der Vorweihnachtszeit

Der 1. Advent steht vor der Tür und der Weihnachtsstress hat Sie bereits voll im Griff? Es gibt ein paar Dinge, die Sie vor den schönsten Tagen des Jahres beachten können, um dem Hamsterrad zu entfliehen und sich die Vorweihnachtszeit zu versüßen:

Probieren Sie es mal mit Pausen
Ab und zu mal die Seele baumeln lassen, die ganze Familie dick einpacken und raus geht’s in die Natur. Der Wald hat eine immens stressabbauende Wirkung auf unser Gemüt. Umarmen Sie dabei doch einfach mal einen Baum – Sie werden von der ausgleichenden Ausstrahlung überrascht sein. Bäume beruhigen unsere Seele und haben eine meditative Wirkung auf uns selbst. Außerdem stärkt die frische Luft das Immunsystem. Oft in freier Natur unterwegs, vermeiden Sie Erkältungen. Zuhause im Warmen angekommen, freut sich Ihre Familie bestimmt über einen heißen Tee. Wer mag, ist auch eingeladen, sich ein wärmendes Bad einzulassen oder bei einer anderen Gelegenheit, Plätzchen mit den Liebsten zu backen. Das kreiert Harmonie und alle Familienmitglieder dürfen sich beteiligen. Hier gilt: Weniger ist mehr. 2 Sorten Plätzchen, gut ausgewählt, reichen für die Gaumenfreuden vor Weihnachten. Das Weniger hierbei sorgt auch für weniger Stress.

Teilen Sie Einkäufe und die Zubereitung des Weihnachtsmenüs untereinander auf
Einige Tage vor dem Fest selbst können Sie auch noch für Entlastung sorgen. Das schönste Weihnachtsmenü entsteht, wenn alle daran mitgearbeitet haben. Deshalb ist es toll, Einkäufe und die Zubereitung des Weihnachtsmenüs auf viele Hände zu verteilen. So entsteht eine bunte Vielfalt und jeder kann sich, nach vorheriger Absprache, wunderbar einbringen.

Erwarten Sie nicht zu viel
Auch wenn Sie in dieser Zeit gut für sich sorgen, versuchen Sie auch Ihre Erwartungen an das Fest zu senken. Oft hat man Bilder im Kopf, wie das Weihnachtsfest abläuft oder ablaufen sollte. Versuchen Sie, Abstand zu diesen Erwartungen einzunehmen und offen für Neues zu bleiben. Mit einer offenen Haltung gen Weihnachten aufzubrechen, zieht oft eine größere Fülle an positiven Erlebnissen nach sich. Sie öffnen so Ihr Herz und lösen sich von Fixierungen, die sich doch meistens anders entwickeln.

Entspannen Sie zwischendurch
Um diese innere Haltung zum Fest der Liebe einzunehmen, ist es ratsam, sich die eine oder andere Entspannung zu gönnen. brainLight bietet eine große Vielfalt an Entspannungen auf Knopfdruck. Hier dürfen Sie die wohltuende Wärme und das Sich-fallen-lassen ganz einfach und quasi ohne eigenes Zutun genießen. Nehmen Sie dazu auf einem der brainLight-Komplettsysteme platz und freuen Sie sich über eine tiefe Regeneration, die Sie auf Wolken schweben lässt. Über Visualisierungsbrille und Kopfhörer empfangen Sie Licht- und Tonstimuli, die Sie bei geschlossenen Augen wahrnehmen. Durch die audio-visuelle Entspannung harmonisieren sich Ihre Gehirnwellen, der Atem vertieft sich und der Brustkorb weitet sich. Ergänzend massiert der Shiatsu-Massagesessel Ihre Körperrückseite. So balancieren Sie sich auch körperlich in Ihre Mitte. Werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Weihnachtsangebote, gönnen Sie sich die brainLight-Regeneration und freuen Sie sich auf eine entspannte Vorweihnachtszeit mit Ihren Lieben.

www.brainlight.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.