PresseTicker

Tag des Rosé …

… ist heute. Am 14. August ist der Internationale Tag des Rosè. Es ist nicht genau bekannt, in welchem Jahr dieser Wein-Feiertag ins Leben gerufen wurde – egal wir freuen uns – denn Rosé paßt super in diese Sommerzeit (und auch in andere Jahreszeiten) und mittlerweile gibt es wirklich richtig gute Qualitäten! #

Rosé im Trend (das ganze Jahr…)

Früher oftmals belächelt, genießt der Rosé zur Zeit einen großen Hype. Rosé ist im Trend und wunderbar unkompliziert, denn man trinkt ihn einfach zu allem, worauf man gerade Lust hat. Kaum zeigt sich blauer Himmel und die Temperaturen steigen, dann schnellt auch gleich der Rosé-Konsum in die Höhe. Wobei es mittlerweile sehr gute Qualitäten gibt, die das ganze Jahr über Berechtigung haben.

Außerdem ist es doch auch mal spannend im Winter einen Rosé zu kredenzen (machen nur wenige!!! – deshalb gleich mal für den Winter 2020 vormerken! und die Gäste überraschen!!!).

Unsere Roséempfehlung

Wir haben ein europäisches Rosépaket mit 3 Flaschen für Euch zusammengestellt.

2019 Rosé, Weingut Kleinert aus dem Kraichgau
Ein Cuvée aus Lemberger und Spätburgunder, leicht und süffig mit einer angenehmen Säurestruktur.

2019 Chiaretto „Miti“ vom Gardasee, Tenute Roveglia, Lombardei
Rebsorten: Gropello, Barbera, Marzemino, Sangiovese |Aromen von Grapefruit und Quitte, herrlich frisch.

2019 Crasto rosato, Quinto do Crasto, Douro/Portugal
Rebsorten: Touriga Nacional, Tinta Roriz | Aromen von wilden Beeren und Blumen, mineralisch.

Das Paket mit 3 Flaschen kostet € 28,50.
Wer ein 6er Paket bestellt (€ 57), also 2 Flaschen von jeder Sorte bekommt noch 20 Servietten „Save water drink wine“ dazu.

Hier gehts zum Shop >>>

 

Zitat der Woche

Wer Wein trinkt, schläft gut, wer gut schläft, sündigt nicht, wer nicht sündigt, wird selig, wer also Wein trinkt, wird selig.
William Shakespeare

City and more
Individuelle LebensArt
Martina & Joachim Buchholz

Am Markbach 13, 76547 Sinzheim, Tel: 07221/992899
info@cityandmore.de | www.cityandmore.de

 

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.