PresseTicker

Stolz präsentieren wir den Sieger des INDUSTRIEPREIS in der Kategorie Medizintechnik

Optische Technologien gelten als Innovationstreiber des 21. Jahrhunderts. Sie begegnen uns in unserem täglichen Leben, in Krankenhäusern, Fahrzeugen oder Maschinen. Unter optischen Technologien versteht man Technologien zur Erzeugung, Verstärkung, Formung, Übertragung und Nutzbarmachung von Licht aller Wellenlängenbereiche. Licht ist in Kombination mit Glasfaserverbindungen das bevorzugte Transportmittel für Sprach- und Datenübertragungen. Laser werden gerne als Schneidewerkzeug in der Automobilbranche eingesetzt. Dabei ist Laser in der Lage, verschiedene Materialien wie Glas oder Kunststoff hochpräzise zu verarbeiten. Die Einsatzgebiete optischer Technologien sind nahezu unbegrenzt: von der Informations- und Kommunikationstechnologie, über die Messtechnik bis hin zu den Medizin- und Biowissenschaften.

INDUSTRIEPREIS 2018

Im Rahmen des INDUSTRIEPREIS begab sich die Huber Verlag für Neue Medien GmbH auch dieses Jahr wieder auf die Suche nach der besten Lösung in der Kategorie Optische Technologien. Nach Ende der Bewerbungsphase am 1. März wurden alle eingereichten Lösungen von der unabhängigen Fachjury nach ihrer Fortschrittlichkeit sowie dem ökonomischen, gesellschaftlichen, ökologischen und technologischen Nutzen bewertet. Endlich steht der Kategorie-Sieger fest.

Sieger des INDUSTRIEPREIS in der Kategorie Optische Technologien

Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH freut sich, den Sieger des INDUSTRIEPREIS in der Kategorie Optische Technologien bekannt geben zu können. Mit dem Digitalmikroskop VHX-6000 gewinnt die KEYENCE Deutschland GmbH den INDUSTRIEPREIS 2018 in der Kategorie Optische Technologien. Die Multi-Lighting-Funktion des Digitalmikroskops VHX-6000 ermöglicht die Betrachtung und Überprüfung von Objekten aus unterschiedlichen Beleuchtungswinkeln. Alle notwendigen Beleuchtungsoptionen sind in einem einzigen Bild gespeichert. Selbst im Nachhinein kann die Beleuchtung eines Objekts angepasst werden. Sofern für die Visualisierung eines Objekts die Beleuchtung eines anderen Merkmals benötigt wird, müssen nicht erst neue Aufnahmen gemacht werden. Der Nutzer hat die Möglichkeit, das gesamte Sichtfeld zu überprüfen. Auch bei einer Verschiebung der XYZ-Richtung ist eine Tiefenschärfe im Livebild gegeben. Die Lighting-Funktion des Digitalmikroskops VHX-6000 ist nicht nur zeitsparend, sondern auch sehr benutzerfreundlich.

Der Preis

 

Für die herausragende Leistung erhält die KEYENCE Deutschland GmbH den INDUSTRIEPREIS 2018. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH freut sich, die Leistung des Unternehmens mit dem Preis würdigen zu können. Das Siegerunternehmen erhält unter anderem umfangreiche Marketingleistungen, wie zum Beispiel die Einrichtung einer Erfolgspage auf der INDUSTRIE-Bestenliste 2018, die über eine sehr hohe Reichweite verfügt.

Die vielen herausragenden Leistungen zahlreicher weiterer Bewerber-Firmen möchte der Huber Verlag für Neue Medien ebenfalls unterstützen. Dafür haben alle Best-Of-Unternehmen gleichermaßen wie die Siegerunternehmen die Möglichkeit, sich werbewirksam mit ihrem Produkt beziehungsweise ihrer Lösung auf der Hannover Messe oder im eigenen Unternehmen filmen zu lassen. Die reichweitenstarke Verbreitung des Filmes sorgt für hohe Bekanntheit in der Öffentlichkeit. Um noch mehr Aufmerksamkeit zu erhalten, bietet die Huber Verlag für Neue Medien GmbH weitere Marketing-Angebote, wie zum Beispiel die Nutzung des Aktiv Verzeichnisses.

http://www.aktiv-verzeichnis.de/keyence-deutschland-gmbh

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.