PresseTicker

Shopping – Einzelhandel vs. E-Commerce

Obwohl der Trend zum E-Commerce zunimmt, bleibt der Einzelhandel bei den Konsumenten im Vergleich an Platz 1. Die Vorteile des Einzelhandels liegen klar auf der Hand: bessere Beurteilung der Ware, persönliche Beratung und echte Einkaufserlebnisse.

„LASS DEN KLICK IN DEINER STADT! Kauf da ein, wo Du auch lebst“ ist eine Initiative der Mediengruppe Main-Post und dem Funkhaus Würzburg mit seinen beiden Sendern Radio Gong und Radio Charivari. Die Initiative soll für ein bewussteres Einkaufen sensibilisieren und zeigen, dass alle vom Einkauf vor Ort profitieren und die gesamte Wirtschaft – vom Handwerker bis zum Industrieunternehmen – unterstützt wird.

Warum offline shoppen?

Geld und Steuereinnahmen bleiben in der Region, soziale Einrichtungen werden stärker gefördert und Arbeitsplätze können erhalten und ausgebaut werden. Der lokale Einzelhandel ist das Rückgrat der Region und der Motor für lebendige Innenstädte. Ein vielfältiges Angebot vor Ort wäre ohne diesen nicht denkbar. Gern vergessen wird dagegen, dass der Handel noch weit mehr zu bieten hat und ein großes Stück zur Lebensqualität beiträgt, denn eine Innenstadt ohne Geschäfte wäre eine Innenstadt ohne Menschen.

Das gleiche Ziel verfolgt auch www.osos-sales.de: Auf der Website lassen sich lokale Sales-Aktionen im Internet finden – ganz nach dem Motto: Online suchen, Offline sparen. Dieses Phänomen nennt man auch ROPO. Das Akronym ROPO steht hierbei für Research Online, Purchase Offline oder umgekehrt: Research Offline, Purchase Online. Der erstgenannte Fall ist der häufiger auftretende. Der Kunde informiert sich online, um schließlich bestens informiert im Ladengeschäft zu kaufen.

Wie verhält sich der ROPO-Kunde?

In der Realität verhält sich der ROPO-Kunde in etwa so: RO-RO-PO (Research Offline – Research Online – Purchase Online) oder so: RO-RO-RM-PO (Research Online – Research Offline – Research Mobile – Purchase Offline), um nur zwei von vielen möglichen Kaufentscheidungsprozessen zu nennen. Was diese Beispiele zeigen, ist offensichtlich: Alle Kanäle wachsen immer mehr zusammen, Online- und Offline-Welt verschmelzen – sowohl beim Kaufentscheidungsprozess als auch beim Kaufprozess. Durch die zunehmend mobile Nutzung des Internets wird der ROPO-Effekt verstärkt , d. h. er findet immer und überall statt.

Wer sich als lokales Unternehmen stärker im Web präsentieren möchte, findet weitere spannende Informationen im Blog von osos-sales.

Foto: Flickr // Eryne!

 

 

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar