PresseTicker

Schon Julius Caesar liebte sie!

Seit dem Altertum gehört sie zu den beliebtesten Speisefischen des Mittelmeerraumes, die Sardine!
Das Fischlein hat seinen Namen von den ersten bekannten Fanggründen vor der italienischen Insel Sardinien. Die alten Römer schätzten diesen Meeresbewohner und überlieferte Rezepte lassen vermuten, dass schon Julius Caesar Geschmack an Sardinen fand.

„Die Fische machen die Nahrung des gemeinen Mannes und die Leckerbissen der Vornehmen aus“ so der deutsche Naturwissenschaftler Heinrich Friedrich Link im Jahr 1801.

Heute erlebt die Sardine ein Revival und wird zur Trend-Delikatesse, auch wir lieben sie.

Wissenswertes über die Sardine

Sardinen sind Wanderfische, die in Schwärmen unterwegs sind. Deshalb gelten sie als Nomaden der Meere. Sie sind temperaturempfindlich und bevorzugen Wassertemperaturen von 10 bis 20 Grad. Ihren Lebensraum verlagern sie deshalb je nach Jahreszeit entsprechend nach Norden oder Süden. Sardinen leben in einer Wassertiefe bis zu 60 Metern. In der Nacht jedoch schwimmen sie näher an die Oberfläche und übernachten in einer Tiefe von 15 bis 30 Metern.

Die Sardine war der erste Fisch überhaupt, der zur Konserve verarbeitet wurde – 1842 im französischen Nantes, wo ein Weg gesucht wurde, haltbare und transportierbare Soldaten-Rationen herzustellen. Napoleon Bonaparte soll die Technik bereits viele Jahre zuvor angeregt haben. In Portugal begann die Entwicklung der Konserven-Industrie in den 1850er Jahre und Portugal gehört heute noch zu den führenden Ländern des exquisiten Dosenfutters.

Und wie isst man sie?

Claro – Dose öffnen und auf den Tisch, easy! Aber es geht auch mit mehr Finesse!

Köstlich auf geröstetem Roggenbrot, dazu braucht man kein Rezept!

Zum Rindertatar >>>

Ölsardinensalat >>>

Spaghetti aglio olio mit Sardine >>>

Sardinen a la francaise >>>

Sardinen auf Tomaten >>>
Dieses genial einfache und leckere Gericht haben wir diese Woche Mittwoch bei unserem Weinprobe-Abend im Weinlager serviert (siehe Bild). Dazu gabs einen Vermentino aus Sardinien vom Weingut Mora & Memo, eine perfekte Kombi.

Das Sardinen-Wein-Paket
3 x Sardine + 3 x Wein

Sardinen aus der Dose und ihre perfekten Begleiter!

120 g Sardinen aus Portugal

120g Sardinen de luxe aus Portugal, ohne Haut und ohne Gräten

75g Sardinen Pâte, in lustiger Verpackung
einfach aufs Brot, evtl. mit etwas geschnittenem Grünzeug aufpeppen!

750 ml Teia –  Bio-Vermentino aus dem Bolgheri, Toskana

750 ml Tino – Vermentino aus Sardinien

750 ml Torre de Menagem, Vinho Verde aus dem Norden Portugals

Das Paket gibts zum Sonderpreis von Euro 45 inkl. Versand.
Zu bestellen
 per Mail >>>

Zitat der Woche

Der Ozean kennt keine völlige Ruhe – das gilt auch für den Ozean des Lebens.“
Mahatma Gandhi

City and more

Individuelle Lebensart

Martina & Joachim Buchholz

Am Markbach 13

76547 Sinzheim

Tel: 07221/992899 | Fax: 07221/992888

info@cityandmore.de | www.cityandmore.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

 

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.