PresseTicker

Schicke Oldtimer vor herrschaftlicher Kulisse

Nächste Woche verlängert wieder einmal ein Feiertag das Wochenende zahlreicher Arbeitnehmer. Wer noch keine Idee hat, wie er die Zeit nutzen kann, den möchten wir heute auf eine tolle Gelegenheit aufmerksam machen.

Retro Classics Meets Barock 2014

Retro Classics Meets Barock 2014 (Foto: ergonomedia)

Oldtimer sind Sympathieträger und historisches Kulturgut. Liebhaber der schicken Karossen besuchen daher Oldtimertreffen, bei denen sie ihre eigenen Modelle zur Schau stellen oder andere bewundern können. Am 5. Juni ist es wieder soweit und Freunde der alten Automobile treffen sich im Residenzschloss Ludwigsburg zur RETRO Classics meets Barock.

Zum 12. Mal findet der Oldtimer-Event schon statt. Neben den schönsten Klassikern der Automobilgeschichte werden auch die Brot-und-Butter-Automobile aus der Nachkriegszeit wieder vor eleganter Schlosskulisse präsentiert und prämiert. In den vergangenen Jahren konnten über 30.000 Besucher verzeichnet werden; für viele Aussteller ist der Treff schon ein fester Bestandteil im jährlichen Veranstaltungskalender.

Zusätzlich dazu präsentieren über 180 Oldtimer-Besitzer auf dem 7. Festival of Classic Cars ihre Fahrzeuge bis Baujahr 1984. Als weiteres Highlight erwarten die Besucher außerdem Unikate im unrestaurierten Originalzustand, die jedes Oldtimer-Herz höher schlagen lassen.

Absoluter Höhepunkt der Veranstaltung ist der traditionelle Concours d’Elégance. Die 30köpfige Jury aus den Bereichen Kultur, Technik, Design, Historik und Journalistik prämieren dort exklusive Sammlerstücke nach den strengen Regeln der FIVA. Die Awardverleihung „Best of Show“ stellt schließlich den krönenden Abschluss der FIVA-A Veranstaltung im Schlossgarten dar.

Ein Blick hinter die Kulissen

Sie wollen mehr zur Jurybewertung beim Concours d’Elégance erfahren? Einzelheiten und allerhand Wissenswertes erfahren Sie mit einer Parcour-Führung von Peter Schnack. Diese finden samstags und sonntags jeweils um 13 und 15 Uhr statt. Die Anmeldung hierfür erfolgt direkt vor Ort am Rezeptionspavillon.

 

Weitere Informationen sowie das Rahmenprogramm gibt es unter www.retro-classics-meets-barock.de

Ähnliche Artikel