PresseTicker

SAISONNEWS AUS ZERMATT WINTER 2019/2020

AKTIVITÄTEN

MIT DEM SNOOC AUF DIE SCHLITTELBAHN

Ab dem 19. Dezember 2019 kann man neu mit dem Snooc die höchste Schlittelpiste der Alpen – von Rotenboden bis Riffelberg – hinunterrodeln. Der Snooc ist eine Art Schlitten der neusten Generation, bei dem man auf einem Ski sitzt. Das Produkt ist leicht gebaut und einfach zu bedienen. Dank dem Ski auf dem Schnee ist ein guter Halt gewährleistet und der Sitz sorgt für eine komfortable Position. Mit der Gornergrat Bahn geht es von Zermatt bis Rotenboden, von wo aus die rasante 1.5 km lange Abfahrt auf den Riffelberg startet. Ebenso wie die klassischen Schlitten, kann der Snooc an der Station Rotenboden gemietet werden.
www.zermatt.ch/Media/Wanderungen-Touren-finden/Schlittelbahn-Rotenboden

 

FATBIKE NIGHT-RIDE


Im Winter bietet Zermatt neu fatbiken in der Nacht. Die Fatbike-Tour, die rund zweieinhalb Stunden dauert, führt einen bei Dunkelheit über verschneite Wege. Helle Speziallampen am Bike ermöglichen ein sicheres Fahren. Dies ist ein Angebot, das in der Schweiz in dieser Form einzigartig ist. In gemütlichem Tempo gewinnt man an Höhe, bis es am Ende rasant hinunter nach Zermatt geht. Die Tour findet von Dezember bis Mitte März wöchentlich an einem fixen Tag statt – auf Anfrage auch täglich. Im Preis von CHF 120 pro Person ab drei Personen ist die komplette Ausrüstung inklusive.
www.zermatt.ch/Media/Tickets/Fatbike-Night-Ride

 

FUNSLOPE IM SNOWPARK ZERMATT


Diese Wintersaison dürfen sich grosse und kleine Wintersportler auf eine actionreiche und spassige neue Abfahrt freuen. Im Snowpark Zermatt entsteht eine Funslope, die für Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer viel zu bieten hat. Tunnels, Hügel, kleine Sprünge, rasante Steilwandkurven und allerlei Hindernisse können auf der kreativen Streckenführung befahren werden.

Weitere Aktivitäten, Unterkünfte und Kulinarik finden Sie unter http://www.ztnet.ch/winternews

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

 

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar