PresseTicker

Porsche startet Podcast „Next Visions“

Porsche erweitert seine Themenplattform „Next Visions“: Im gleichnamigen Podcast stehen offene Diskussionen zu zukunftsrelevanten Aspekten im Mittelpunkt. Die erste Staffel umfasst fünf Episoden, die sukzessive auf allen gängigen Podcast-Plattformen abrufbar sind. Darin diskutieren jeweils zwei Vordenker gesamtgesellschaftliche, wirtschaftliche und ethische Fragen unserer Zeit.

Zum Auftakt sprechen Ebru Koksal, ehemalige Geschäftsführerin des türkischen Fußballvereins Galatasaray Istanbul, und Herminia Ibarra, Professorin für Organisationsverhalten an der London Business School, über radikale Karriereentscheidungen und die Bedeutung von Leadership. Dabei geben sie Antworten darauf, wie authentische Führung in einem technologiebestimmten Zeitalter aussehen kann und wodurch sich eine erfolgreiche Karriere definieren lässt.

„Pioniergeist ist ein elementarer Bestandteil unserer Marke. Dieser Ausrichtung folgt auch der neue Podcast ‚Next Visions‘. Wir befassen uns mit der Zukunft, zeigen Perspektiven auf und wollen unsere Zuhörer inspirieren“, erklärt Sebastian Rudolph, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Nachhaltigkeit und Politik der Porsche AG. „Wir erweitern damit unser Portfolio an digitalen On-Demand-Angeboten mit qualitativ hochwertigen Inhalten. Seit Juli 2019 gewähren wir bereits mit dem Formel-E-Podcast ‚Inside E‘ einen Blick hinter die Kulissen der ersten rein elektrischen Rennserie. Weitere spannende Audioformate werden folgen.“

Zukunftsthemen, die auch Porsche bewegen
Unter dem Slogan „Next Visions“ wirft Porsche bereits seit geraumer Zeit einen Blick in die Zukunft des Unternehmens, diskutiert künftige Herausforderungen und Chancen und lässt dabei ganz bewusst neue Perspektiven zu. Der neue Podcast bietet inspirierenden Persönlichkeiten außerhalb des Unternehmens eine Plattform, um ihre Zukunftsvisionen zu teilen und der interessierten Öffentlichkeit Denkanstöße zu liefern.

Die Episoden thematisieren unter anderem folgende Fragestellungen: Wie beeinflusst die Gestaltung von Städten unsere Persönlichkeit? Inwiefern schränkt der permanent voranschreitende Einsatz von Künstlicher Intelligenz unsere Autonomie ein? Und was können Wirtschaftsstrategen von Künstlern lernen? Zum Abschluss der ersten Staffel diskutiert Maria Kolitsida, Co-Gründerin des IT-Unternehmens winningminds.ai und MIT-Absolventin im Bereich Künstliche Intelligenz, gemeinsam mit Sophie Kleber, Head of Spaces bei Google, Risiken und Herausforderungen bei der Verbindung von Emotionen mit Technologien. Dabei sprechen sie unter anderem darüber, wie man durch den gezielten Einsatz von Technologien und die Simulation von Emotionen unseren Alltag und unser Berufsleben grundlegend verändern kann.

Deutschsprachige Variante folgt
Stattgefunden haben die Gespräche im Rahmen des „House of Beautiful Business“, einem jährlichen Treffen relevanter Vordenker unserer Gesellschaft. Durch die einzelnen Episoden führen Tim Leberecht, Event-Organisator und Autor des Bestsellers „The Business Romantic“, sowie Christian Knörle, Leiter Company Building Porsche Digital. Neben der englischsprachigen Version wird aktuell bereits eine deutschsprachige Variante des „Next-Visions“-Podcast produziert.

Zu finden sind sämtliche Podcasts von Porsche unter newsroom.porsche.de/podcasts

www.porsche.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.