PresseTicker

Nur etwas für coole Typen

Rainer Kaupil, pixelio.de

Rainer Kaupil, pixelio.de

Fußball oder Tennis spielen tut fast jeder. Wie wäre es daher mal mit etwas Schwimmen an der frischen Luft?

Am 7.Februar ist es in der Nähe der Stadt Skellefteå in Schwedisch Lappland wieder soweit. Denn dann findet die skandinavische Meisterschaft im Eisschwimmen statt. Veranstaltet werden Rennen über die Distanzen 25, 50 und 450 Meter in Brust- und Freistil. Darüber hinaus gibt es auch eine gemischte Staffel über jeweils 25 Meter. Die Teilnehmer schwimmen dabei nicht in beheizten Hallen, sondern in ins Eis geschlagenen Bahnen mit Wassertemperaturen von knapp über Null. Die Außentemperaturen liegen bei ungefähr minus 20 Grad.

Die Meisterschaft wird vom Unternehmen Dark & Cold veranstaltet. Die Idee dahinter war, den Alltag der in der sonnenarmen Region lebenden Menschen aufregender und schöner zu gestalten. Dabei werden Dunkelheit und Kälte in die Erlebnisse integriert, um das Leben zu bereichern und einzigartiger zu machen.

Für Normalos ist das Eisschwimmen zunächst ein ganz schöner Schock. Daher bietet Dark & Cold im Rahmen des Wettbewerbs wie im letzten Jahr auch wieder Kurse im Eisschwimmen an. Denn mit etwas Training wird das Eisschwimmen zu einem großartigen Erlebnis, bei dem man den ganzen Körper und das Leben spürt und sich nach dem Sprung ins kalte Nass wach, bereit und energiegeladen fühlt.

Im letzten Jahr nahmen bereits 120 Athleten teil, in diesem Jahr wird sogar mit noch mehr gerechnet. Sollten Sie bei diesem außergewöhnlichen Spektakel dabei sein wollen, dann müssen Sie sich beeilen, denn die Anmeldefrist endet schon am 24. Januar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.darkandcold.com/en/.

 

Ähnliche Artikel