PresseTicker

NLP als Führungskraft?

1480588934-Fotolia_68499721_XS

NLP, neurolinguistisches Programmieren, wird oft fälschlicherweise verstanden als ein „Allheilmittel der Glückseligkeit“ und der Manipulation. NLP ist sicher nicht alles und dennoch kann jeder mit NLP im Führungsalltag viel erreichen. Besonders bei der Schulung von Führungskräften erleben wir echte AHA-Effekte bei den Teilnehmern im Umgang mit ihren eigenen Gefühlen, ihren Gedanken, ihrer Sprache und ihrer Beziehung zu anderen Menschen. Diese Eigenreflexion ist im Führungsalltag hilfreich, um noch besser zu kommunizieren, zu verhandeln und in professionellen Situationen ruhig zu bleiben, auch wenn mal im Außen die Emotionen hochkochen. Gepaart mit Führungswissen ist NLP ein tolles Modell, um den Umgang mit Mitarbeitern zu optimieren. Gerade zu Zeiten hoher Mitarbeiterfluktuation brauchen wir neue Ansätze, um Führung so zu gestalten, dass eine Arbeitsatmosphäre entsteht, die Mitarbeiter begeistert und davon überzeugt vollen Einsatz zu bringen. NLP ist eine erfolgreiche Methode, die Vorgänge im Gehirn beeinflusst. Damit können neue Fähigkeiten erworben und alte optimiert werden – zur Findung persönlicher Ziele, zur Motivation, zum Aufgeben alter Gewohnheiten, zur Kommunikationsverbesserung, zur Verhinderung von Burnouts, usw. Warum also nicht nutzen? NLP wird von Spitzensportlern, Führungskräften und Politikern täglich mit Erfolg eingesetzt – warum sollten nicht auch Sie diese Erfolgsgeheimnisse kennen, um damit Ihren Führungsalltag leichter zu gestalten? Und fangen Sie heute schon gleich damit an: Finden Sie Ihre 50 Erfolgserlebnisse und führen Sie Ihr Gehirn bewusst in Ihre Stärken. Nutzen Sie diese Woche unbedingt ihr Gehrin für sich und nicht gegen sich ;-). Sehen, hören, fühlen, schmecken und riechen Sie das, was Ihnen gut tut. Ihre Laune wird es Ihnen danken! In diesem Sinne, eine erfolgreiche Woche!

www.mentalcoaching-akademie.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.