PresseTicker

Neue Funktionen erweitern das Angebot der fitmefit move App

Um das Angebot der fitmefit move App für die smartLAB Kunden und Neukunden zu erweitern, wurden neue Funktionen in die fitmefit move App eingebaut.

Eine dieser neuen Funktionen ist die Aufnahme sowie Dokumentation von Herzfrequenzdaten, die über den smartLAB hrm W Herzfrequenzmonitor gemessen werden. Nutzer können in Echtzeit Ihren Puls anzeigen lassen. Auch werden der Durschnittwert sowie Minimal- und Maximalwert anhand der gemessenen Daten berechnet und angezeigt.

Neben den Herzfrequenzdaten wird auch die Laufstrecke dokumentiert. Hierzu werden die GPS-Daten des Smartphones genutzt. Der Nutzer kann sich seine Laufstrecke in einer Karte anzeigen lassen. Auch die Geschwindigkeit während des Laufens werden angezeigt. Nach jedem Lauf kann selbst entschieden werden, ob die gemessenen Werte in der App gespeichert oder gelöscht werden sollen.

Neu ist auch die Sammlung von Daten eines Springseils. Hierbei wird ein spezielles Springseil benötigt, welches mit einer Datentechnologie ausgestattet ist. Das smartLAB rope Springseil ist mit ANT sowie Bluetooth Smart ausgestattet und ermöglicht die Messung der Anzahl der Sprünge sowie Übertragung dieser Werte an ein entsprechendes Empfangsgerät.

In der fitmefit move App können die Anzahl und die Durchschnittsgeschwindigkeit der Sprünge gesehen werden. Der User entscheidet vor dem Training, ob er das Training mit oder ohne Herzfrequenzmonitor durchführen möchte. Falls dieser sich für ein Training mit Herzfrequenzgürtel entscheidet, werden zusätzlich Herzfrequenzdaten angezeigt, ähnlich wie bei dem Training nur mit Herzfrequenz.

Alle Trainingsdaten können in der Trainingshistorie eingesehen werden, sobald die Daten nach dem Training gespeichert wurden. Zusätzlich werden die Durchschnittgeschwindigkeit während des Trainings berechnet und angezeigt. Die Daten werden in der Übersicht mit Datum, Trainingslänge und den wichtigsten Werten dargestellt. Im oberen Bereich gibt es zudem eine Grafikanzeige. In der Detailübersicht des Trainings werden alle Werte des Trainings sowie die Karte angezeigt.

„Es ist wichtig, unseren Kunden ein Komplettangebot anbieten zu können. Mit der bisherigen fitmefit move App konnten unsere Schrittzähler sowie Körperwaagen angebunden werden. Durch die neuen Funktionen erweitern wir unser Angebot und ermöglichen die Anbindung unseres Kundenlieblings, den smartLAB hrm W Herzfrequenzgürtel, und dem neuen smartLAB rope, welches diesen Monat auf den Markt gebracht wird,“ sagt Maher Khoury, Geschäftsführer der HMM Diagnostics GmbH.

Die fitmefit move App ist für Android und iOS erhältlich.

Mehr Informationen zu den smartLAB Produkten finden Sie auf http://www.smartLAB.org.

Den Online Shop erreichen Sie unter http://www.hshop.info

http://www.smartLAB.org

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.