PresseTicker

Mehr als Abenteuer – Alpencrossing der Extraklasse

Life-on war wieder auf Tour – diesmal auf vier Rädern von Stuttgart bis zur Halbinsel Cap d’Antibes in Südfrankfreich -über Alpenpässe und abseits vom Mainstream.

Jan Kalmar, der Gründer von „Beyond Adventure“, macht den Namen dieses Events zum Programm: er vereint seinen Enthusiasmus für besondere Autos mit seiner Passion für Reise und Abenteuer und führte uns so auf eine unvergessliche Reise mit außergewöhnlichen Naturerlebnissen und Routen fernab der Norm.

Unsere 6-tägige Reise „The Alps Crossing“ startete in Stuttgart, wo vorerst ein professionelles Briefing und im Anschluss ein exklusives Welcome-Dinner stattfand. Am zweiten Tag begann das richtige Abenteuer mit den ersten zurückgelegten Kilometern in Richtung Schwarzwald bis hin zum Fuß der Alpen. Auf dem ersten Alpenpass eröffnete sich uns der Blick auf den Mont Blanc. Wie Jan Kalmar sagte: „ein kleiner Vorgeschmack auf die grandiosen Ausblicke der kommenden Tage!“. Was ein toller Start!

In den folgenden Tagen wurden die Straßen immer abenteuerreicher und unvergesslicher. Am vierten Tag beispielsweise erreichten wir mit unseren Autos einen der höchst gelegenen fahrbaren Wege in den Alpen auf einer Höhe von fast 3000 Metern. Oben angekommen genossen wir ein geniales Picknick umgeben von grandioser Natur. Die Jahreszeit für die „Alps Crossing“-Tour bringt die perfekten Bedingungen für weite Sicht und strahlend blaue Himmel mit.

Die Übernachtungen fanden stets in gehobenen und sehr guten Hotels statt, die oft auch ein Spa Erlebnis bereithielten, sodass wir jeden Morgen mit neuer Energie in den Tag starten konnten. Hier finden Sie einen kleinen Einblick des Hotels des fünften Tages.

Der sechste und somit letzte Tag unserer Abenteuerreise lässt nicht nur die Herzen aller Rally und Formel 1-Fans höher schlagen: an diesem Tag, getreu dem Motto „Rally and Racing“, fuhren wir von Col de Turini die aufregenden Rally-Etappen von Monte Carlo hinunter. Auch der letzte Streckenabschnitt ließ keine Wünsche offen, denn wir fuhren eine Schleife über die weltbekannte Formel 1 Strecke Monacos.

Insgesamt 1175 Kilometer später verbrachten wir alle gemeinsam unseren letzten Abend bei einem stilvollen Abschiedsdinner in der exklusiven und wirklich atemberaubenden Stadt Antibes, welche zwischen Nizza und Cannes liegt.

Die Tour war geprägt von einzigartigen Momenten in der Natur mit Herzensmenschen – und einer genialen Organisation. Auch individuelle Wünsche wurden jederzeit erfüllt. Unser Dank gilt Jan und Katja, die diesen Trip zu etwas ganz Besonderem und Unvergesslichem machten. Das Wort „perfekt“ fasst unser Erlebnis sehr gut zusammen.

Life-on freut sich schon auf das nächste Abenteuer mit „Beyond Adventure“ by Jan Kalmar.

Einen detaillierten Einblick der Tagesgestaltung und der gesamten „Alps Crossing“-Tour finden Sie hier.

Auch andere Adventures, wie beispielsweise eine 15-tägige Reise auf vier Rädern durch Südamerika oder eine 8-tägige Reise durch Georgien sind für 2021 oder 2022 noch buchbar. Den Link zu allen Erlebnissen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.