PresseTicker

Megatrend Gesundheit: Individuelle Konzepte für Plant-based Produkte

Mikronährstoffe bringen neue Impulse

„Gesundheit ist einer der zwölf Megatrends, die das Frankfurter Zukunftsinstitut vor kurzem definiert hat. Er durchdringt mittlerweile alle Bereiche unseres Alltags und definiert ganze Lebensstile. „Vor allem seit der Corona-Pandemie ist die Bedeutung von körperlicher Unversehrtheit zu einer Schlüsselressource geworden“, kommentieren die Zukunftsforscher. Eine zentrale Rolle spielt in diesem Zusammenhang die Ernährung. Der Fokus richtet sich dabei auf Plant-based Produkte. „Pflanzliche Alternativen gelten nicht nur als gut für die eigene Gesundheit, sondern auch für die Umwelt und den gesamten Planeten“, betonen die Experten.

Verschiedene wissenschaftliche Studien haben inzwischen gezeigt, dass sowohl die vegetarische als auch die vegane Ernährung diverse gesundheitliche Vorteile bietet. Weniger Übergewicht, niedrigere Cholesterinwerte, ein geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes und Herzkreislaufbeschwerden sind nur einige Beispiele. Allerdings hat eine rein pflanzliche Ernährung einen entscheidenden Nachteil: Es kann zu einer kritischen Versorgung mit bestimmten Mikronährstoffen kommen. Hierzu gehören insbesondere die Vitamine B12, B2 und Vitamin D sowie Calcium, Eisen, Selen und Zink. Dazu kommen die Aminosäure Lysin und bestimmte Omega-3-Fettsäuren. Um ein Defizit zu vermeiden, sind viele Plant-based Produkte bereits mit Mikronährstoffen angereichert. SternVitamin geht hier noch einen Schritt weiter und entwickelt Premixe, die nicht nur einen Mangel vermeiden, sondern zudem bestimmte zielgruppenspezifische Anforderungen erfüllen – ob zur Stärkung der Knochen, des Immunsystems oder der Darmgesundheit. „Das Interesse unserer Kunden an Mikronährstoff-Premixen für pflanzenbasierte Produkte steigt“, erklärt Dr. Christina Mesch, Product Manager SternVitamin. „Deshalb haben wir zusammen mit unserem Schwesterunternehmen Planteneers weitere Konzepte für pflanzenbasierte Drinks entwickelt, die den aktuellen Gesundheitstrend bedienen.“

Neue Haferdrinks für geistige Power und Immunsystem
Neu im Sortiment sind SternVitalityV und SternDefenceV. Beide Premixe wurden für pflanzliche Alternativen zu Milchgetränken entwickelt. Bei SternVitality wird ein Kaffee-Haferdrink mit wichtigen Mikronährstoffen zur Unterstützung der geistigen Leistungsfähigkeit kombiniert. Die Vitamine und Mineralstoffe reduzieren Müdigkeit und Erschöpfung und liefern neue Energie. Bei SternDefenceV wird der fruchtige Haferdrink mit Vitaminen, Mineralstoffen und Pflanzenextrakten angereichert. Dabei sind B-Vitamine wichtig für die Antikörpersynthese und können als Immunmodulator wirken. Sanddorn, die Vitamine B2, C und E sowie die Spurenelemente Selen und Zink schützen die Zellen vor oxidativem Stress, während Vitamin D zu Wachstum, Reifung und Aktivität der Immunzellen beiträgt.
 
Starke Knochen, gesundes Herz
Neben den Neuheiten hat SternVitamin auch die bestehenden Konzepte SternBonesV und SternHeartV überarbeitet und den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechend angepasst. Bei SternBonesV enthält der Haferdrink eine Kombination aus veganem Vitamin D3, Vitamin K2 und Kalzium, die zum Erhalt der Knochengesundheit beitragen. B-Vitamine schützen die Knochen zusätzlich.

Psychischer Stress kann sich negativ auf die Funktion der Blutgefäße und damit auch auf die Herzgesundheit auswirken. Da der Verzehr von flavanol-reichem Kakao nachweislich den Blutfluss in Stresssituationen verbessert und dabei hilft, die Elastizität der Blutgefäße zu erhalten, wird SternHeartV in einem Schokoladen-Haferdrink verarbeitet. Dieser enthält zusätzlich Vitamin K1 zur Unterstützung der Blutgefäße sowie Vitamin C, das die Elastizität der Aorta verbessert und das „gute“ HDL-Cholesterin erhöht. Gleichzeitig tragen B-Vitamine zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel, zur Bildung roter Blutkörperchen, zur Muskelfunktion und zu einem starken Nervensystem bei – ebenfalls wichtig für ein gesundes Herz.

Mikronährstoffe für pflanzliche Burger und Fischalternativen
Für pflanzliche Alternativen zu Fleisch- und Fischprodukten stehen ebenfalls neue Premixe zur Auswahl. Diese sind an die Inhaltsstoffe der tierischen Pendants angelehnt. Der Premix für Burger-Patties enthält zum Beispiel mit Eisen und Vitamin B12 die wichtigsten Mikronähstoffe aus Fleisch. Im Bereich Fischalternativen versorgt der Premix für Lachsfilet die Konsumenten mit B-Vitaminen, Vitamin D und E, Selen und der Omega-3-Fettsäure DHA.

Durch die enge Zusammenarbeit von SternVitamin und Planteneers im firmeneigenen Plant Based Competence Center erhalten Kunden maßgeschneiderte Komplettpakete für die Herstellung eines breiten Sortiments an pflanzlichen Alternativprodukten. Während Planteneers für optimalen Genuss sorgt, liefert SternVitamin den gesundheitlichen Zusatznutzen durch individuelle Mikronährstoffpremixe, die dem modernen Lifestyle entsprechen.

Über SternVitamin:
Die SternVitamin GmbH & Co. KG mit Sitz in Ahrensburg bietet Full-Service rund um Mikronährstoff-Premixe an. Je nach Kundenanforderungen entwickelt das Unternehmen individuelle Vitamin- und Mineralstoff-Mischungen, in die auch andere funktionelle Inhaltsstoffe wie Aminosäuren und Pflanzenextrakte eingearbeitet werden. Die Mikronährstoffmischungen eignen sich zur Anreicherung von Lebensmitteln, Getränken und Nahrungsergänzungsmitteln. Als Tochtergesellschaft der inhabergeführten und konzernunabhängigen Stern-Wywiol Gruppe steht SternVitamin jederzeit das gesammelte Know-how wie auch die moderne Anwendungstechnik der Schwesterfirmen zur Verfügung. Hierzu zählen: Mühlenchemie für Mehlverbesserungsmittel, DeutscheBack für Backzutaten, Hydrosol für Stabilisierungssysteme, HERZA Schokolade für funktionelle Schokoladenstücke und Riegelproduktion, OlbrichtArom für Aromen, SternEnzym für Enzyme (Back- und Süßwaren, Alkohol- und Bierherstellung), Sternchemie für Food-Lipide (u.a. Lecithin, MCT-Öl, Rotes Palmöl und sprühgetrocknete Kokosnussmilch). In den Bereichen Lohnproduktion pulvriger Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel ist die Schwestergesellschaft SternMaid aktiv.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.