PresseTicker

Logistik in der Produktion: Erfolgsfaktor einer schlanken und effizienten Produktion

Die betriebliche Logistik nimmt eine immer wichtigere Rolle in produzierenden Unternehmen ein. Sie entwickelt sich vom reinen Versorgungsdienstleister zum Erfolgsfaktor einer schlanken und effizienten Produktion. Die gestiegenen Anforderungen lassen sich mit den bekannten Prinzipien der Bevorratung, Versorgung und Steuerung wie z. B. Kanban oder Just-in-time nur teilweise umsetzen. Die sinkenden Stückzahlen bei gleichzeitig steigender Variantenanzahl erfordern geeignete Konzepte, die den Spagat zwischen optimaler Versorgung der Produktion und aufwandsarmer Logistik ermöglichen. Die Teilnehmer des Seminars Logistik in der Produktion lernen die Grundlagen einer effizienten Logistik in der Produktion.

Seminarinhalte

  • Anforderungen an die Logistik in der Produktion
  • Konzeption effizienter Logistiksysteme zur optimalen Versorgung der Produktion
  • Bildung von Teilegruppen und Ableitung einer geeigneten Versorgungsstrategie
  • Auslegung der Logistikprozesse

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer kennen nach dem Seminar die Grundlagen einer effizienten Produktionslogistik. Sie sind in der Lage,

  • die unternehmensspezifischen Anforderungen an die betriebliche Logistik zu analysieren,
  • das Produktionsportfolio auf seine logistischen Anforderungen hin zu analysieren und zu klassifizieren,
  • ein Logistikkonzept zu entwickeln und
  • geeignete Systeme und Einrichtungen zu identifizieren und zu dimensionieren.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Produktion, Logistik, Produktionsplanung und -steuerung

Weitere Informationen

>> Website zum Seminar

>> Seminarprogramm als PDF

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.