PresseTicker

Kostenlos Störungen mit stoerung24 melden; Jede Kommune kann diesen Service für ihre Bürger nutzen

1480345195-161122_stoerung24_defekte+Stra_C3_9Fenbeleuchtung+melden

Oft entdecken Spaziergänger, Jogger oder Autofahrer eine defekte Straßenlaterne. Nur wie und wo kann ich diese melden? Ämter haben nicht mehr geöffnet und eine E-Mail-Adresse finde ich auch nirgends. Hier ist stoerung24.de die Lösung. Mit dem kostenlosen Onlineportal, können Bürgerinnen und Bürger zu jeder Tages- und Nachtzeit eine Störung melden. Egal in welcher Stadt/Gemeinde sich der Defekt befindet. Zur mobilen Störungsmeldung existiert die kostenlose stoerung24-App.

Diesen kostenlosen Service kann jetzt jede Kommune, in verschiedenen Varianten nutzen. Zum einen gibt es die Möglichkeit eine Mail-Adresse bei stoerung24.de zu hinterlegen. Hiermit werden automatisch alle Störungen, welche für Ihre Gemeinde(n) gemeldet werden, an Sie weitergeleitet. Dadurch können Sie stoerung24.de als kostenlosen Service für Ihre Störungserfassung nutzen.

Komfortablere Lösung ist die Integration der Störungskarte auf Ihrer Homepage. Hier können Bürger innerhalb von nur 4 Schritten eine Störung melden. Der Standort wird entweder eingegeben und automatisch auf der Karte markiert oder manuell gesetzt. Dies erleichtert dem Störungsmelder und dem behebenden Monteur, das Auffinden des Standorts der Störung, enorm. Vorteil dieser Variante ist, dass Sie mit diesem, für Ihre Bürger kostenlosen Service, frei werben können. Dadurch wissen Ihre Bürger bzw. Kunden, dass die Störungsmöglichkeit von Ihnen stammt und sind sich sicher, dass sie hier an der richtigen Stelle sind. Das beste zum Schluss: Die Integration der Karte erhalten Sie bereits ab 160,- Euro jährlich.

Dritte Möglichkeit ist eine eigene Störungs-App. Diese wird nach Ihren Vorstellungen gestaltet und die Auswahl der Objekte, wofür Störungen gemeldet werden können, liegt bei Ihnen. Identisch wie bei der Integration der Störungskarte auf einer Homepage, sind hier keine Grenzen gesetzt. Kunden lassen sich bereits Defekte von Gas-, Wasser- und Wärmeversorgung, aber auch Mängel an Fahrrad- und Gehwegen melden. Berichte über bereits realisierte Störungs-Apps finden Sie hier.

Sollten Sie eine eigene Gemeinde- bzw. Firmen-App besitzen, ist es möglich den  Störungsservice von stoerung24 in diese App zu integrieren.

Also auf was warten Sie? Stellen Sie Ihren Bürgern einen kostenlosen Service zur Verfügung und optimieren Sie gleichzeitig Ihre Störungserfassung bzw. -bearbeitung.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.