PresseTicker

Kompaktseminar Qualitätsmanagement

Ein gelebtes und wertschöpfendes Qualitätsmanagementsystem unterstützt Unternehmen dabei, profitabel am Markt zu operieren. Es hilft, Mitarbeiter zu motivieren, die Kundenzufriedenheit zu steigern, Verschwendungen zu verringern und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess voranzutreiben. Die gelungene Integration des Qualitätsmanagementsystems in den Arbeitsalltag bedeutet gleichzeitig eine Steigerung der Unternehmensleistung. Im Kompaktseminar Qualitätsmanagement lernen die Teilnehmer, wie sie ein umfassendes und wertschöpfungsorientiertes Qualitätsmanagementsystem aufbauen, das dem Unternehmen hilft, sich ständig zu verbessern.

Seminarinhalte

  • Qualitätsmanagement als Baustein für den Unternehmenserfolg
  • Einbezug der fünf Interessensgruppen eines Unternehmens in den Qualitätsgedanken
  • Aufbau einer wertschöpfenden und messbaren Organisationsstruktur
  • Wesentliche Inhalte der DIN EN ISO 9000 Familie
  • Änderungen der ISO 9001 durch die Großrevision 2015 und sich daraus ergebende Chancen
  • Effektive und effiziente Audits
  • Einführung eines profitablen Verbesserungswesens

Qualifikationsziele

Das Seminar liefert einen umfassenden Überblick über die relevanten Aspekte des Qualitätsmanagements. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Änderungen der ISO 9001 in 2015. Die Teilnehmer wissen anschließend, wie sie ihre Organisation kontinuierlich verbessern und so deren Leistungsfähigkeit und Profitabilität steigern können.

Zielgruppe

Geschäftsführer sowie Fach und Führungskräfte, die den umfassenden Qualitätsgedanken für ihr Unternehmen etablieren und kontinuierlich steigern möchten

Weitere Informationen

>> Website zum Seminar

>> Seminarprogramm als PDF

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.