PresseTicker

jobmesse münsterland mit vielen ‚Hidden Champions‘

Die jobmesse deutschland tour reist in 20 Städte bundesweit. An diesem Wochenende (10./11. Juni) macht sie Halt im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland. Eine Besonderheit der jobmesse münsterland: Hier ermöglichen viele sogenannte Hidden Champions den Messegästen ungeahnte Karrierechancen.

Attraktive Arbeitgeber entdecken

„Im Münsterland gehören viele sogenannte Hidden Champions zu den Ausstellern“, so Projektleiter Jörn Schulte-Hillen. Das sind Unternehmen, die in ihrer Branche zwar Weltmarktführer, aber wenig bekannt sind. „Viele Besucher werden auf unserer Messe zum ersten Mal auf solche Top-Arbeitgeber aufmerksam“, so Schulte-Hillen. Doch nicht nur diese Aussteller sind für Messegäste eine Riesenchance. Insgesamt präsentieren sich rund 100 Unternehmen und Einrichtungen unterschiedlichster Größe und Ausrichtung als attraktive Arbeitgeber. „Die Unternehmen spüren den demografischen Wandel“, sagt Projektleiter Schulte-Hillen. „Da die Work-Life-Balance immer wichtiger wird, bieten Arbeitgeber mittlerweile Benefits wie flexible Arbeitszeiten und firmeneigene Kitas an oder richten Bio-Kantinen ein.“

Austeller sämtlicher Branchen

Ob für Schüler, Studenten, erfahrene Fach- oder Führungskräfte – die jobmesse münsterland bietet für jedes Alter und jede Qualifikation Karrierechancen. Unternehmen wie die Aenova Group, die Allianz, Brunel, COMPO, d.velop, FERCHAU, Lidl, Nosta, Takko und Vorwerk gehören unter anderem zu den Ausstellern. Mit dabei sind aber auch zahlreiche Bildungsinstitute und öffentliche Einrichtungen, etwa die Polizei, der Zoll sowie der ASB und die Caritas. Besucher haben auf der jobmesse münsterland die Möglichkeit, für sie interessante Arbeitgeber im persönlichen Gespräch direkt kennenzulernen.

Spannende Workshops und zahlreiche Fachvorträge

„Besucher unserer Messe profitieren neben den Top-Ausstellern von unserem abwechslungsreichen Rahmenprogramm“, sagt Projektleiter Jörn Schulte-Hillen. Was kann ich? Was will ich? Was ist machbar? – Diesen Fragen können besonders jüngere Besucher in spannenden Workshops auf den Grund gehen. Darin erarbeiten sie beispielsweise ihre individuellen Stärken oder sammeln Impulse für die Wahl des richtigen Berufs.

Bewerbungsmappencheck und Fotoservice

Messegäste können an diesem Wochenende einen kostenlosen Bewerbungsmappencheck vornehmen lassen. Dabei werfen Profis von Swiss Life Select einen Blick in ihre Bewerbungsmappen und machen Verbesserungsvorschläge. Auch das passende Bewerbungsfoto können Besucher direkt von der Messe mitnehmen. Das Studio Wiegel setzt sie für einen Sonderpreis ins richtige Licht. Unter dem Titel „Frag den Anwalt“ bieten erfahrene Experten von Harnischmacher Löer Wensing Rechtsanwälte zudem praxisnahe Einblicke in das Arbeits- und Vertragsrecht und führen gerne Einzelgespräche am Messestand.

Gewinnspiel mit Top-Preisen

Auch in diesem Jahr werden die Besucher der Messe wieder um ihre Meinung gebeten. Welcher Aussteller sollte mit
dem Titel „Stand der Messe“ gekürt werden? Eine Antwort lohnt sich: Denn während dem Gewinner-Unternehmen der
gläserne Award winkt, werden unter den Gewinnspielteilnehmern attraktive Preise verlost.

www.barlagmessen.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.