PresseTicker

Industrielle Roboteranwendungen

Die Kooperation von Mensch und Roboter ist in der industriellen Produktion wirtschaftlich sinnvoll. Auf dem Seminar ‚Industrielle Roboteranwendungen‘ am 27./28. Juni 2017 in Sindelfingen werden aktuelle Entwicklungen vorgestellt.

Roboter-Anwendungen sind heute Standard in der Produktion: Sie kosten nicht mehr die Welt, ihr Platzbedarf ist gering und die Störungsbeseitigung bei Maschinen ist unkompliziert. Die Folge ist eine zunehmende Effizienz, gestützt durch völlig neue Arbeitsabläufe durch Mensch-Roboter-Kooperationen (MRK).

Viele Unternehmen stehen vor der Frage, ob MRK bei ihnen sinnvoll eingesetzt werden kann, und wie sie geeignete Applikationen finden. Diese und viele weitere Fragen zum Einsatz von Robotern werden auf dem Intensivseminar ‚Industrielle Roboteranwendungen‘ beantwortet. Die Teilnehmer besichtigen aktuelle Applikationen in den Laboren der Fraunhofer-Institute IAO und IPA und hören die Praxisberichte zum MRK bei der BMW Group und ANDREAS STIHL AG & Co. KG.

Industrielle Roboteranwendungen in der Industrie 4.0
27./28. Juni 2017 in Sindelfingen
www.management-forum.de/roboter

Bei Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Frau Elisabeth di Muro, Tel: 08151-2719-0 oder per Mail bei info@management-forum.de

www.management-forum.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.