PresseTicker

Industrie 4.0 – Cyberphysische Systeme

Cyberphysische Systeme (CPS) sind ein wesentlicher Baustein von Industrie 4.0. In ihrem Kern sind cyberphysische Systeme ein Embedded-System, das einen Teil seiner Funktionalität über Web-Services bereitstellen kann. Im Seminar Industrie 4.0 – Cyberphysische Systeme erhalten die Teilnehmer Einblick in die Thematik der cyberphysischen Systeme und der dahinterliegenden Konzepte zum Internet der Dinge und dem Internet der Dienste. Das Seminar liefert außerdem einen Überblick über cyberphysische Systeme sowie deren Einsatzmöglichkeiten in der Produktion. Einen besonderen Schwerpunkt bildet der Einsatz sogenannter Smart-Tags in der Produktion, die verschiedene Sensordaten aus den Produktionsprozessen kostengünstig auslesen können.

Seminarinhalte

  • Einführung in Internet of Things (IoT) und Internet of Services (IoS)
  • Cyberphysische Systeme (CPS): Smarte Objekte in der Produktion
  • Smart-Tags und deren technische Möglichkeiten: Überblick über am Markt bereits erhältliche Systeme
  • Anwendungsszenarien für CPS im Produktionsumfeld
  • Praktische Vorstellung von CPS im IPA/IFF-Applikationszentrum

Weitere Informationen

>> Website zum Seminar

>> Seminarprogramm als PDF

 

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.