PresseTicker

Her mit den Innovationen aus dem Bereich Mikrosystemtechnik

Auch dieses Jahr vergibt die Huber Verlag für neue Medien GmbH wieder den beliebten INDUSTRIEPREIS, um die industrielle Wertschöpfung zu fördern. Für den Bereich Mikrosystemtechnik werden noch fortschrittliche Produkte und Lösungen gesucht. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 1. März.

Die Mikrosystemtechnik ist ein Teilbereich der Mikrotechnik und beschäftigt sich mit der Entwicklung und Herstellung von Mikrosystemen. Beispiele hierfür sind Maschinensteuerung, Bauelemente, mikroelektronische Schaltungen, technologieübergreifende Systemintegration und vieles mehr.

Die Huber Verlag für neue Medien GmbH freut sich über den Eingang weiterer fortschrittlicher Lösungen. Nach Bewerbungsende werden die Lösungen von einer unabhängigen Fachjury bewertet. Der Sieger der Kategorie Mikrosystemtechnik erhält den begehrten INDUSTRIEPREIS.

Vergangenes Jahr gewann die Faurecia Automotive GmbH mit ihrem Benzinpartikelfilter den INDUSTRIEPREIS. Der Benzinpartikelfilter fängt durchgehend Feinstaub auf und regeneriert leichter als ein Dieselpartikelfilter im passiven Regenerationsmodus. Fahrzeuge mit einem eingebauten Benzinpartikelfilter entsprechen schon heute der Abgasnorm 6c, die 2017 in Kraft getreten ist. Fahrzeuge mit eingebautem Benzinpartikelfilter haben nur noch ein Zehntel des derzeitigen Rußpartikelausstoßes.

Fortschrittliche Unternehmen sind herzlich dazu eingeladen, kostenlos ihre innovativen Produkte aus dem Bereich Mikrosystemtechnik einzureichen. Das Bewerbungsende ist am 1.März. Auf zur Bewerbung, fertig, Gewinn!

http://www.industriepreis.de/2018/anmeldung

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.