PresseTicker

GUT GEMANAGT IST HALB GEWONNEN

Wer gut verkaufen möchte, muss mit seinen Produkten überzeugen. Das betrifft Hersteller und Händler aller Branchen. Produktinformationen geben oftmals den entscheidenden Kaufimpuls. Daher wundert es nicht, dass Produktbeschreibungen zu den Dingen gehören, auf die bei der Auswahl und Nutzung eines Onlineshops besonders Wert gelegt wird. Für 88%, so eine Auswertung von Statista, ist die Produktbeschreibung entscheidend. Doch es gibt noch mehr Aspekte für ein effizientes Produktdatenmanagement. Überzeugen Sie sich: Produktdaten sind Dreh- und Angelpunkt für den Erfolg und sollten mit Product Information Management gut verwaltet werden – aus zehn guten Gründen:

1. Sie schaffen einen „Single Point of Truth“.

Mit einem Product Information Management (PIM) haben Sie ein zentrales Informationssystem, eine medienneutrale, auskunftsfähige Stelle, die den Überblick über alle Produktinformationen bietet. Durch diesen Sammelpunkt vermeiden Sie Daten-Dubletten, schaffen eine grundlegende Ordnung in Ihrer Systemlandschaft und steigern damit auch die Performance – einschließlich Ihres Onlineshops.

2. Sie erhöhen die Qualität Ihrer Produktdaten.

Produktdatenmanagement bedeutet, einheitliche Standards für Produktbeschreibungen, deren Art und Umfang, Maßeinheiten sowie Bildmaterial usw. festzulegen. Entsprechende Spezifikationen bzw. Datenmodelle helfen dabei, Produktdaten einheitlich und vollständig bereitzustellen. Ein automatischer Qualitätscheck im PIM-System vermeidet fehlerhafte oder unvollständige Daten in Ihrem Pool bzw. Shop.

3. Sie sparen intern Zeit und Kosten.

Alle Arbeitsabläufe und Informationsflüsse rund um die Shop-Produkte lassen sich dank eines modernen PIM-Systems optimieren und automatisieren. Das erleichtert die Arbeit Ihrer Mitarbeiter und minimiert den Ressourcenaufwand für das Sammeln, Eingeben, Prüfen, Aufbereiten und Weiterleiten von Produktinformationen.

Alle 10 Gründe zum Herunterladen unter www.sdzecom.de/downloads-29

https://www.sdzecom.de/downloads-29/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.