PresseTicker

Gong & Transcending Arts. Neue Horizonte der Selbsterfahrung

Sobald man sich von den Klängen der Gongs durchströmen lässt, begibt man sich auf eine Reise ins Unbewusste und Universelle. Sie geleiten einen in erweiterte Bewusstseinszustände. Hierbei kann man die Klangströmungen mannigfaltig nutzen.

Die ganzheitliche Energetisierung, tiefe Entspannung und Harmonisierung auf allen Ebenen sind hierbei immer das Fundament und geschehen ganz von allein. Über Fokussierung können wir darüber hinaus einen erkenntnisgenerierenden Zugang zum Unbewussten herstellen.

Kombiniert man die transzendierende Wirkung der Gongs mit weiteren holisitischen Künsten kann durch Fokussierung, geführter Meditation und Hypnose neue Horizonte der Selbsterfahrung und Erkenntnisgenerierung eröffnet werden. Diese können mannigfaltig in Pulsation treten. So kann man mit einem Impuls oder einer Frage in die Session gehen und wird hierbei zum Beobachter seiner inneren Weisheit. Gleichzeitig befinden wir uns auf einem anderen Gehirnwellenbereich und in einem Zeitkontinuum des ausgedehnten Jetzt. Neue Verbindungen, Ideen und Perspektiven treten hierbei in das Bewusstsein. Man spürt eine universelle Verbundenheit und ein tiefes seelisches Heimatgefühl.

Ein Auszug der Fokussierungsmöglichkeiten.

  • Progression. Regression. Philosophische Untersuchungen. Forschung & Projektentwicklung.
  • Todeserfahrungen. Regression in die Kindheit und den Mutterleib.
  • Mindfulness. Conscious Business. Zeremonien. Rituale. Frequenz-Tuning.
  • Visions – & Potentialentfaltung.

Gerade jetzt, in der besonderen Corona-Phase ist ein Blick in die Zukunft und ein reflexives Momentum ein besonderes Happening und Wegweiser. Nutzen wir die Zeit und begeben uns in die Selbsterfahrung der Visionsentfaltung. Individuelle Sessions finden momentan online und an Kraftorten im Schwarzwald statt. Des weiteren, werden auch individuelle Sessions mit ausgerichteten Fokussierungen in bester Tonqualität hergestellt, die sich individuell auf die einzelnen Anliegen konzentrieren. Diese Aufnahmen kann man sich stets zu einem geeigneten Zeitpunkt und Ort vergegenwärtigen, ob an einem speziellen, kraftvollen Ort in der Natur oder zu Hause.

Pauline Fabry ist diplomierte Medienkünstlerin, ausgebildete Hypnotiseurin und Fotografin.
Mehr Informationen unter: www.paulinefabry.de

 

„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar