PresseTicker

Golf-Stars schwärmen vom neuen Taycan

Hauptdarsteller an Abschlag Nummer 17: Die Porsche European Open 2019 haben neben einem Top-Teilnehmerfeld einen weiteren Protagonisten zu bieten, der weit über den Porsche Nord Course hinaus für Aufsehen sorgt. Bereits wenige Stunden nach seiner Weltpremiere fuhr der neue Porsche Taycan Turbo auf die Anlage der Green Eagle Golf Courses und in Richtung 17. Bahn. Dort steht der erste vollelektrische Sportwagen von Porsche seither als außergewöhnlicher Hole-in-One-Preis und präsentiert sich während der Turnierwoche erstmals der Öffentlichkeit. Dabei haben auch die Zuschauer die einmalige Gelegenheit, sich am Porsche Public-Hole-in-One für einen Abschlag an der 17. Bahn zu qualifizieren – und damit für die eine Chance auf den Taycan.

Die Golf-Stars der Porsche European Open haben den besten Blick auf den 680 PS starken Elektro-Sportler – und berichten von ihrer ersten Begegnung mit dem Porsche Taycan Turbo.

Xander Schauffele (USA):
„Eigentlich sollten wir uns ja immer auf den nächsten Schlag konzentrieren. Aber der Taycan hat mich wirklich abgelenkt. Er sieht echt gut aus, ich würde ihn sehr gerne haben. Außerdem stehe ich hinter den Bestrebungen von Porsche, was E-Mobilität betrifft. Wir planen momentan meine Stiftung, die sich zu großen Teilen auch mit Umweltthemen beschäftigen wird. Ich kann es also kaum erwarten – auch wenn es wahrscheinlich noch eine Weile dauern wird, bis ich mich in meinen eigenen Taycan setzen kann.“

Paul Casey (England):
„Ich bin sehr beeindruckt vom neuen Taycan. Er sieht super aus. Ich habe gleich am Abend noch sehr viel über die Weltpremiere gelesen und dachte: Dieses Auto ist unglaublich schnell. Und die Ladezeiten sind super. Die Farbe finde ich sehr cool, die Felgen: großartig. Und natürlich schaue ich auf den Wagen auch als Vater. Und meine zwei Kinder finden auf dem Rücksitz Platz. Das ist wirklich stark.“

Matt Kuchar (USA):
„Wir waren uns in der Gruppe einig: Der Taycan ist ein so schöner Wagen. Er wird sicher ein Hit, es kann gar nicht anders sein. Ich habe mit meinem Ball geredet, als er in Richtung Grün flog. Denn ich hatte tatsächlich die Chance, ihn zu gewinnen. Es wäre unglaublich, ihn zu fahren!“

Patrick Reed (USA):
„Er sieht gut aus! Ich mag es, dass die Farbe der Felgen mit der Farbe des Wagens abgestimmt ist. Das ist ein cooler Look. Und ich mag die wie immer sanften Linien, die Porsche ausmachen.“

Lucas Bjerregaard (Dänemark):
„Der Wagen ist echt fein. Und der elektrische Antrieb ist die Zukunft. Übrigens auch meine zweijährige Tochter. Und die kann gut hinten sitzen, was auch ein großer Vorteil ist. Leider werde ich noch eine Weile warten müssen, bis ich selbst einen fahren kann. Ich habe gehört, der Taycan ist sehr beliebt.“

www.porsche.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.