PresseTicker

Ermüdungsfreies Arbeiten – Decken abschleifen in großen Höhen

1481290652-nacelle-5+rouge

Wie sieht heute die Praxis aus? Betondecken mit kontaminierten Beschichtungen oder Farben versehen, müssen im Zuge von Sanierungs- oder Umbauarbeiten abgeschliffen werden. Das geschieht, indem Mitarbeiter Über-Kopf mit Winkelschleifern an der Decke arbeiten und dabei massiv Staub und Dreck ausgesetzt sind. Ganz abgesehen von der sehr anstrengenden körperlichen Belastung mit vielen Arbeitsunterbrechungen.

Mit den mobilen Arbeitsplattformen Gazelle und ELAND liefert bluetec schon heute Lösungen für Deckenschleifarbeiten bis zu Arbeitshöhen von 4,6 m mit welchen Anwender ermüdungsfrei und frei von gesundheitsgefährdenden Stäuben arbeiten. Nun kommt als Ergänzung der Aufsatz für Arbeitskörbe an Hebebühnen, Arbeitsbühnen oder Liften. An den Arbeitskörben für den Personentransport kann die rollengelagerte Vorrichtung montiert werden. Das geschieht schnell und ohne großen Aufwand. Die Vorrichtung ist ausgelegt für Arbeitskörbe mit min. 700 mm und max. 1500 mm Breite. So kann der Arbeitskorb in große Höhen gefahren werden und der Anwender ist trotzdem nur ca. 1 m von der zu schleifenden Decke entfernt. Staub und Dreck, das Problem der heutigen Praxis,  wird durch die integrierte Staubabsaugung am Schleifkopf direkt zum Industriesauger abgeleitet. D.h., der Anwender ist nicht nur unmittelbar am Schleifgeschehen; er kann in bequemer Haltung arbeiten und schluckt dabei weder Dreck noch Staub. Die Qualität der Schleifarbeit nimmt deutlich zu und die Arbeitsgeschwindigkeit steigt um ein Vielfaches. Dazu kommt, daß ein sehr geringer Kraftaufwand notwendig ist um die Schleifmaschine an der Decke zu führen. Arbeitsunterbrechungen, wie heute oft notwendig, sind damit passe.

Diese sinnvolle Vorrichtung ist ein weiterer Beitrag von bluetec zum Thema „ermüdungsfreies Arbeiten am Bau“.

 

http://www.bluetec-shop.de/epages/64093353.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64093353/Categories/Maschinen/%22Mobile%20Vorrichtungen%20f%C3%BCr%20erm%C3%BCdungsfreies%20Arbeiten%22

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.