PresseTicker

Einladung zum „Finanz-Talk Digital: „Innovative Mittelstandsfinanzierung für Sachsen und Sachsen-Anhalt“

Sachsen besitzt laut Wirtschaftsförderung Sachsen (WFS) eine der höchsten BIP-Wachstumsraten
aller Bundesländer und ist somit ein attraktiver Standort für Unternehmen, Industrie und innovative Neugründungen.

Sachsen-Anhalt hingegen hat sich seit der Wende als hervorragender Investitionsstandort
für in- und ausländische Investoren etabliert. Namhafte Unternehmen aus den Bereichen
Chemie, Ernährung, Erneuerbare Energien sowie Metall- und Maschinenbau haben dazu
beigetragen, den Ruf Sachsen-Anhalts als erfolgreicher Industriestandort zu festigen. Bei
Investitionen in das weitere Wachstum, in Zeiten von Covid-19 und darüber hinaus, ist es
notwendig, den Zugang zu Finanzierungslösungen einfach und schnell zu gestalten. Zwar
bilden die klassischen Filialbanken gemeinsam mit den Förderinstitutionen der Länder
einen Grundstock, können dabei aber den kurzfristigen Kreditbedarf teilweise nicht oder
nicht schnell und unkompliziert genug decken.

Daher lädt creditshelf zum exklusiven Webinar für Sachsen und Sachsen-Anhalt ein! Im
Webinar erfahren Unternehmer mehr darüber, wie sie den zuverlässigen KMU-Kredit für ihr
Unternehmen – auch während der Corona-Pandemie – nutzen und von welchen Vorteilen
sie dadurch profitieren können. Ob Antragsprozesse, Schnelligkeit, Individualität oder
Voraussetzungen – es bleiben keine Fragen offen!

Datum: 16.06.2020
Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr
Referenten:
Jeannot Boden (Selbstständiger Repräsentant, BVMW)
Ronny Baar (Geschäftsführer, ABG Consulting)
Marc-Oliver Knobloch (Leiter Firmenkunden, creditshelf AG)
Maximilian Sims (Firmenkundenbetreuer, creditshelf AG)
Sebastian Seibold (Leiter Business D evelopment, creditshelf AG)

Melden Sie sich hier an:
https://go.creditshelf.com/de/finanz-talk-digitital-innovative-mittelstandsfinanzierung-sachsen-und-sachsen-anhalt

www.creditshelf.com

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.