PresseTicker

Ein Wiedersehen nach 18 Jahren

18 Jahre ist es her, als wir zum ersten Mal den Weg zu Theresia Bacher nach Stuhlfelden (Salzburger Land/Oberpinzgau) gefunden haben. Damals haben wir haben bei ihr hervorragend gespeist und urgemütlich übernachtet – mit Theresa viel geredet – wir hatten sofort einen Draht zueinander – schön wars. So schön, dass wir immer in Kontakt geblieben sind. Meist kam einmal im Jahr ein handgeschriebener Brief mit Worten, die von Herzen kamen. Und dann haben wir jedes Mal gesagt, wir müssen unbedingt mal wieder zu den Bachers… das hat nun 18 Jahre gedauert!!!

Mittlerweile liest man vom Schwaigerlehen (so heißt das Anwesen) im „Feinschmecker“, in „Geo Saison“ und vielen anderen Magazinen, aber das hat den Ort und die Menschen dort nicht verändert, sie sind und bleiben authentisch und ehrlich und das macht dieses Kleinod so wunderbar.

Was sich in 18 Jahren verändert hat, Sohn Tobias ist nun der kreative Kopf in der Küche und zaubert zusammen mit Mama Theresia eine ehrliche, kreative Naturküche. Sitzt man in der „Rauchkuchl“, am großen Holzofen, wo in riesengroßen Pfannen gebrutzelt wird, dann ist man in einer anderen Welt und erlebt ein Glücksgefühl und das spürt man bei allen Gästen.

Wir sind sehr glücklich, dass wir den Weg ins Schwaigerlehen wieder gefunden haben und sind sicher, das nächste Wiedersehen dauert keine 18 Jahre!

Vielleicht habt auch Ihr einen Ort, eine Person, die Ihr schon ewig lange mal wieder besuchen wollt – wir können nur sagen – macht es!

Das Schwaigerlehen – ein ganz besonderer Ort

Das Schwaigerlehen ist ein über 500 Jahre altes Bauernhaus mit dem Gasthaus – „Rauchkuchl“. Dort sind die Decken und Wände rußgeschwärzt, die Tische sehr schön eingedeckt und der große Holzofen mit loderndem Feuer und übergroßen Pfannen sind ein ständiger Hingucker und ein tolles Fotomotiv.
Serviert wird eine kreative, regionale Naturküche, die Kräuter kommen von der Alm, das Gemüse vom hauseigenen Garten, die Früchte stehen hinterm Haus, das Wild wird selbst erlegt oder kommt von befreundeten Jägern. Das zum Menü passende Brot gibt es von der eigenen Bäckerei.

Wer gerne ein Gläschen Wein mehr trinken möchte, der findet in einer der 4 Schlafkammern, mit alten Holzmöbeln eingerichtet, eine entspannte Nachtruhe. Das Frühstück gibt es in der eigenen Bäckerei, nur ein paar Minuten vom Schwaigerlehen entfernt.

Mehr Infos zu Schwaigerlehen >>>

Auf der Alm …

Und wer es ganz ruhig und abgeschieden mag, der quartiert sich auf der Alm auf 1470 m Höhe ein.
Auch wir waren dort zum Pilze sammeln und Murmeltiere schauen. Und das war mit Theresia zusammen ein großes Ereignis… kaum ruft sie mit hoher Stimme nach Mausi, Schatzi und kündigt eine Jausi an, kommt Bewegung in den Berg und aus allen Löchern schauen sie raus und kommen uns entgegen – die Murmeltiere!

Mehr Infos hier >>>

Zitat der Woche

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“
Wilhelm von Humboldt

City and more

Individuelle Lebensart

Martina & Joachim Buchholz

Am Markbach 13

76547 Sinzheim

Tel: 07221/992899 | Fax: 07221/992888

info@cityandmore.de

https://www.cityandmore.de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.