PresseTicker

Die Wunderpille fürs Studium

Was, wenn es eine Wunderpille für spielend leichtes Lernen gäbe? So ganz ohne Nebenwirkungen, außer dass sie Lern-Stress vermeidet. Für welchen Studiengang würden Sie sich entscheiden?

Wirkung der Pille

  • Höchstleistungen im Studium und in der Ausbildung
  • Dauerhaftes Behalten
  • Zeitersparnis von bis zu 70%

Diese metaphorische Pille wurde in Rauen/Brandenburg in 10 Jahren Forschung entwickelt und im Schul- und Hochschulsystem vielfach erfolgreich getestet. Das Produkt ist das Studiersystem für clevere Studenten und Abiturienten, das neuronale Ablagesystem, kurz NAS.

Inhaltsstoffe

Ihr Geheimnis ist die Aktivierung vieler Gehirnareale während des Lernens und der Einsatz vieler Lernkanäle, vor allem des optischen Sinns. Eigens für das System entwickelte das Team der Akademie die extrem leicht zu erlernende Gedächtnistechnik „ALMUT“. In Kombination mit Speedmindmapping garantiert sie bereits während der Vorlesung das Abspeichern des Lernstoffs. Die dritte Säule des Systems ist ein ausgeklügeltes Erinnerungssystem. Es sorgt dafür, dass das Gelernte nie mehr vergessen wird und jederzeit abrufbereit ist.

Die drei Säulen des Systems

1. Speedmindmapping 
2. Gedächtnistechnik „ALMUT “ 
3. Wiederholungssystem

Da dieses neue Lernen gehirn-gerecht ist, scheint das Erlernen selbst komplizierter und umfangreicher Lernstoffe spielend leicht. Vorbei ist die Zeit des praktizierten „Bulimie- Lernens“ mal kurz vor der Prüfung.

Das Ergebnis

Das Resultat der Anwendung des NAS sind kompetente Absolventen mit herausragenden Grundkenntnissen und anwendungsbereitem Spezialwissen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Prüfer…

„In der Prüfung standen alle „Schubladen mit all den Fachgebieten offen. Ich stellte spielend leicht Querverbindungen her und verblüffte meine Professoren. Solch eine Prüfung hatten sie noch nicht erlebt, es machte mich schon stolz, als mir mein Prüfer attestierte: „Sie spielen in der Osteopathie ab jetzt in der obersten Liga.“ Ohne das NAS der Akademie für Lernmethoden hätte ich keine Chance gehabt, schließlich bin ich voll berufstätig und habe zwei kleine Söhne zu betreuen.“

Steffi Fischer,

Abschluss in Physiotherapie, Osteopathie und auch den Großen Heilpraktiker absolvierte sie in Rekordtempo und mit Bestnoten.

Weitere Informationen unter 
www.hier-lern-ich-gern.de

Angaben zum Entwickler

Jens Voigt, 58 Jahre, Lehrer und Unternehmer. Im Schuldienst ist er seit 1984 als Sekundarstufen-Lehrer für Geographie und Sport tätig. Zurzeit hat er seine Stundenzahl reduziert und baut seit 10 Jahren die Firma „Akademie für Lernmethoden“ erfolgreich auf. In dieser Zeit entstanden in der Firma über 700 Produkte, die dem besseren Lernen im Studium, in der Schule und im Unternehmen dienen.

Internetpräsenz

www.akademie-fuer-lernmethoden.de und der Onlineshop 
www.mindmaps-shop.de 
https://www.facebook.com/LernwerkstattVoigt 

Erreichbarkeit  
info@mindstation.de 
Tel:     03361 57188 
Mobil: 0179 1494724

http://www.hier-lern-ich-gern.de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.