PresseTicker
  • Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2017: Alfa Romeo Giulietta SS Prototipo als „Best of Show“ ausgezeichnet

Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2017: Alfa Romeo Giulietta SS Prototipo als „Best of Show“ ausgezeichnet


Seinem Ruf als exklusivste und traditionsreichste Veranstaltung der Automobilbranche wurde der Concorso d´Eleganza Villa d´Este auch in diesem Jahr gerecht. Die von der BMW Group und dem Grand Hotel Villa d’Este veranstaltete Fahrzeugschau stand 2017 unter dem Motto „Around the World in 80 Days – Voyage through an Era of Records“, was in Anlehnung an Jules Vernes bekannten Roman Bezug auf den raschen technologischen Fortschritt im späten 19. Jahrhundert nimmt.

Besondere Erfolge feierte der einzigartige Alfa Romeo Giulietta SS Prototipo, ein Fahrzeug aus dem Jahre 1957. Gleich drei Ehrungen erhielt das schnittige Gefährt, welches am Sonntagabend vor der malerischen Kulisse Cernobbios zum „Best of Show“ gekührt wurde. Zudem konnte das Unikat neben dem Sieg in der Kategorie „Supergioiello – Little Toys for Big Boys“ auch die Abstimmung unter den Besuchern für sich entscheiden und damit die Trofeo BMW Group Italia gewinnen.

Das stromlinienförmig gestaltete Coupé wurde 1957 von Franco Scaglione, dem damaligen Chefdesigner von Bertone gestaltet. Drei Aerodynamik-Studien aus der Kooperation von Alfa und Bertone, die bis heute als B.A.T-Mobile (Alfa Romeo Berlinetta Aerodinamica Tecnica) bekannt sind, bildeten die Inspiration für das schnittige Fahrzeug. Der Prototyp mit seinem 100PS starken Vierzylinder-Motor besticht mit seinem für damalige Verhältnisse futuristischen Design.

Der Ausstellungswagen befindet sich heute im Besitz von Corrado Lopresto, welcher das Fahrzeug im Namen von Giovanna Scaglione, der Tochter des berühmten Designers, zum Wettbewerb anmeldete.

Durch den Gesamtsieg des Alfa Romeo Giulietta SS Prototipo gewann 2017 zum vierten Mal in Folge ein italienisches Automobil die wichtigste Auszeichnung des Concorso d’Eleganza. Abgerundet wurde das Heimspiel des Alfa durch den Gewinn der Trofeo BMW Group Italia als Ergebnis eines Publikums-Votums, bei dem sich die Mehrheit der Besucher auf dem Gelände der Villa für das italienische Automobilkunstwerk entschieden hat.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar