PresseTicker

BUCHTIPP: DIE „UNKRÄUTER“ IN MEINEM GARTEN

Mit Wolf-Dieter Storl ‚Unkräuter‘ schätzen lernen und dank zahlreicher Bilder zuverlässig erkennen.

Gewinnt den Deutschen Gartenbuchpreis/Leserpreis „mein schöner Garten“ 2018.

Ein „UN“-Ding sind Unkräuter ganz bestimmt nicht – sie spielen eine wichtige Rolle als Heil- und Nutzpflanzen, sind Nektarspender für Nützlinge und oftmals auch eine Zierde in jedem naturnahen Garten. Wolf-Dieter Storl lässt uns in „Die ‘Unkräuter‘ in meinem Garten“ an seiner Liebe zum wilden Kraut teilhaben und portraitiert 21 einheimische Pflanzenpersönlichkeiten: Die charakteristischen Merkmale der Pflanzen, ihre Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten als heilende oder essbare Pflanzen und ihre Bedeutung als Teil des Gartenbiotops werden dargestellt.

Eine Löwenzahn-Invasion im Gemüsebeet muss man aber nicht tolerieren – der Kultautor gibt daher Tipps für ein Leben im Gleichgewicht. Auch die Fotografie würdigt die „Begleitflora“ im Garten angemessen: Um die Pflanzen in ihrer vollen Schönheit zu zeigen – und die Bestimmung auch in frühen Stadien zu erleichtern – werden Brennnessel und Co. in verschiedenen Wachstumsstadien gezeigt und der Aufbau der Pflanze detailliert dargestellt.

 

Buch (Hardcover)240 Seiten
Sprache: deutsch
ISBN-10: 3833863498
ISBN-13: 978-3-8338-6349-3
Maße: 19 × 24.8 cm

Preis: 19,99 €

 

 

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar