PresseTicker

Alpenstadt auf der Stirn

1466587217-DSC00632

Die Alpenstadt auf der Stirn tragen

BAD REICHENHALL.

Marcus Stumpfs Stirnbänder haben Kultstatus. Es gibt sie mit Sternen, Blumen, Kreisen oder der Gams. Sie sind poppig bunt, schwarzweiß, gestreift oder kariert – nur nie uni. Alle garantieren Höhenrausch. Die Nähmaschine rattert. Der Drucker läuft. Marcus Stumpf sitzt über einen Zeichenblock gebeugt. Grad ist ihm eine Idee für ein neues Motiv gekommen. Das muss er festhalten, jetzt gleich. Flink saust der Bleistift übers Papier. Marcus ist komplett in die Arbeit versunken. Es entstehen Bergformationen, die er später ins Computerprogramm überträgt. Der 38-Jährige hat sein Talent zum Beruf gemacht. Malen, das war schon immer sein Ding.

Höhenrausch-Stirnbänder sind poppig bunt, schwarzweiß, gestreift oder kariert, absolut im Trend und handmade in Bad Reichenhall. Ab sofort startet Höhenrausch eine neue Sonderedition: die unt&obm Alpenstadt-Sonderauflage. Das erste Motiv trägt den Namen Brunnenwelt, es ist abstrakt und in blauen Farbtönen gehalten. Die Bayerische Staatsbad Bad Reichenhall Kur GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain verlost am 22. Juli die ersten 22  Exemplare online über Facebook.

„Die individuellen, bunten und hochwertigen Stirnbänder sind ideal, um das Image der Alpenstadt zu transportieren. Bad Reichenhall ist eine vitale dynamische Stadt die mitten in den Bergen liegt. Hier treffen urban und ländlich aufeinander, unten und oben laden zum Relaxen und zu Aktion ein. Das hat seinen ganz besonderen Reiz“, weiß Kurdirektorin Gabriella Squarra. Genauso wie die insgesamt 70 Brunnen, aus denen Alpenwasser oder sogar AlpenSole sprudeln. Sie dienten als Vorgabe für die erste Sonderauflage.

Abstrahierter AlpenSole-Brunnen
Marcus Stumpf, der die Höhenrausch-Stirnbänder entwirft, bedruckt und mit seinen Mitarbeitern per Hand näht, hat sich für das erste Alpenstadt-Motiv von dem AlpenSole-Brunnen im Königlichen Kurgarten und dem sich dahinter erhebenden Hochstaufengipfel inspirieren lassen. „Wer aus Reichenhall kommt, erkennt die Perspektive sofort. Das Motiv ist abstrakt gehalten, das war mir wichtig, weil es der typische Höhenrausch-Stil ist. Außerdem ist das Alpenstadt-Stirnband so für ein breites Publikum attraktiv. Der Name unt&obm symbolisiert die besondere Charakteristik unserer Alpenstadt und ist typisch für jeden Wanderer und Bergsportler, der zu Fuß oder mit dem Bike vom Tal aus auf den Berg startet“, erklärt Stumpf.  

Stirnband gegen Fotos
Von dem Alpenstadt-Stirnband „Brunnenwelt“ werden zunächst nur rund 100 Stück hergestellt. Die ersten erhält die Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain und verlost sie an die schnellsten 22, die ihre schönsten  Alpenstadt-Brunnenwelt – Bilder oder Geschichten – bei der Kur-GmbH online einreichen: „ Wir werden am 22.07. die Frage nach den schönsten Alpenstadt Brunnenwelt Bildern und Geschichten auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen und die ersten 22 Teilnehmer, die uns an diesem Tag ab 8:00 Uhr, ein Foto oder eine Geschichte mit ihrem schönsten Erlebnis mit der Alpenstadt-Brunnenwelt zukommen lassen erhalten die ersten Alpenstadt-Höhenrausch Stirnbänder“ sagt Kurdirektorin Gabriella Squarra. Alle weiteren Alpenstadt-Stirnbänder können danach auch über den Höhenrausch Internet-Shop oder bei Höhenrausch Händler erworben werden.

Das nächste unt&obm-Motiv ist bereits in Planung. Was es sein wird, wollen die Kurdirektorin und Designer noch nicht konkret verraten. Gabriella Squarra: „Sicher ist, dass es wieder für die Alpenstadt-Erlebnisse – für  unt&obm steht.“

FACEBOOK Bad Reichenhall Bayerisches Staatsbad
Adresse: www.facebook.com/BadReichenhall.de
Start der Aktion: 22. Juli 2016 um 8:00 Uhr. Ende um 00:00 Uhr

https://www.facebook.com/BadReichenhall.de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.