PresseTicker

Alles im Blick dank HYMER SMART Control

Seit nunmehr 60 Jahren steht HYMER für große Innovationsbereitschaft und branchenweit einzigartige Produktentwicklungen im Bereich der Reisemobile und Caravans. Pünktlich zum 60. Firmenjubiläum stellt die Hymer GmbH & Co. KG auf der CMT 2017 eine exklusive Neuheit im Bereich Reisemobile vor und wird erneut seiner Vorreiterrolle gerecht. Als erster Hersteller von Freizeitfahrzeugen präsentiert HYMER ein exklusives On-Board-System: Mit der HYMER SMART Control lassen sich die wichtigsten Fahrzeuginformationen nun direkt über das integrierte Navigationssystem erfassen und ablesen.

Die Vernetzung und Digitalisierung ist in jedem Bereich der Gesellschaft angekommen und auch in der Caravaningbranche zeigt sich der Trend der Konnektivität und bringt neue Anforderungen an die Hersteller. Kunden erwarten Produkte und Lösungen, welche die heutigen, technischen Möglichkeiten voll ausschöpfen, um ihnen das mobile Reisen zu erleichtern und angenehmer zu gestalten. HYMER hat sich dem Thema angenommen und stellt auf der CMT 2017 mit der neuen HYMER SMART Control ein integriertes On-Board-System vor, das die wichtigsten Peripheriegeräte eines Reisemobils mit der Steuereinheit des Navigationssystems vernetzt.

Die neue HYMER SMART Control bietet nicht nur schnelle Routenberechnungen und aktuelles Kartenmaterial, sondern zeigt über die Steuereinheit auch direkt alle Daten der verbundenen Bord-Systeme an. Dazu zählen die Spannung der Starter- und Wohnraumbatterie sowie die Füllstände des Frisch- und Abwassertanks. Zusätzlich kann mit dem System der 230 V Netzanschluss überblickt werden. Mit der künftigen Integration der HYMER SMART Control in weiteren Baureihen, sollen auch zusätzliche Funktionen und Features hinzukommen.

„Mit der Erweiterung der hochtechnischen Ausstattung unserer Reisemobile um die HYMER SMART Control ist uns ein großer Schritt in Richtung Zukunft gelungen. Unser Ziel ist es, bald alle im Fahrzeug verbauten Geräte miteinander zu verknüpfen und sie über ein mobiles Device zu steuern und zu kontrollieren. An dieser Vision arbeiten wir bereits mit Hochdruck, um all unseren Kunden das mobile Reisen noch komfortabler machen zu können“, erläutert Bernhard Kibler, Geschäftsführer der Hymer GmbH & Co. KG.

Erhältlich ist das neue System zunächst im HYMER ML-T, dem Hymermobil ML-I sowie der Hymermobil B-Klasse DynamicLine und soll in naher Zukunft auch in den weiteren Baureihen zum Einsatz kommen. In den Jubiläumsmodellen Hymermobil ML-I 570 „60 Edition“ und HYMER ML-T 570 „60 Edition“ ist es sogar schon fester Bestandteil der Editionsausstattung.

Weitere Informationen auf www.hymer.com

https://www.hymer.com/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Ähnliche Artikel

Kommentarfunktion geschlossen.